Wikipedia:Review/Sport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
< Wikipedia:Review(Weitergeleitet von Wikipedia:RVSP)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:RV/SP, WP:RVSP

Auf dieser Seite sollen Artikel, die sich im weiten Sinne auf Sport beziehen, eingestellt werden. Bitte beachte auch die Hinweise auf Wikipedia:Review sowie den Kritik-Knigge. Bitte beachte: Ein Review von Sportlisten und -portalen findet in Wikipedia:Review/Listen und Portale statt.

Hilfsmittel: AutoreviewerRichtlinienRatschläge zum SchreibstilEmpfehlungen zum Aussehen.


Artikel werden aus dem Review entfernt, wenn sie entweder für die lesenswerten oder exzellenten Artikel kandidieren, wenn offensichtlich nicht mehr an ihnen gearbeitet wird (ungefähre Richtlinie: 14 Tage seit dem letzten Diskussionsbeitrag) oder wenn der Einsteller/Autor dies wünscht. Die Reviews mittels Ausschneiden und Einfügen bitte auf den Diskussionsseiten der Artikel archivieren.

Snookerweltmeisterschaft 1971

Die Snookerweltmeisterschaft 1971 (englisch: World Snooker Championship 1971) war ein professionelles Snookerturnier im Rahmen der Snooker-Saison 1970/71, das in Australien ausgetragen wurde. Obwohl sie üblicherweise als Meisterschaft des Jahres 1971 gilt, wurde sie bereits im Herbst des vorherigen Jahres abgeschlossen; sie begann am 28. September 1970 und endete am 7. November desselben Jahres. Der amtierende Weltmeister Ray Reardon schied mit 15:34 im Halbfinale gegen den späteren Weltmeister John Spencer aus. Er besiegte Warren Simpson mit 37:29 und gewann damit den zweiten WM-Titel seiner Karriere.

Das höchste Break war ein 129er-Break des Australiers Eddie Charlton.


Der Artikel war Teilnehmer am letzten Schreibwettbewerb und erreichte dort Platz 6 der Sektion Gesellschaftswissenschaften. Zuvor war er bei Schon Gewusst? auf der Hauptseite. Da das SW-Review nicht gerade ertragreich war, möchte ich den Artikel auch hier vorstellen. Falls ihr Chancen seht, würde ich den Artikel danach kandidieren lassen. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 20:14, 4. Nov. 2018 (CET)

Der Artikel ist gut geschrieben und belegt. Unklarheiten:
  • Für mich als Snookerlaien stellt sich gleich die Frage, warum die WM 1971 im Jahr 1970 ausgespielt wurde. Dazu steht keine Erklärung im Text. Vielleicht ist es Standard bei Snooker-Weltmeisterschaften, jedoch sollte es selbst dann kurz im Text erwähnt werden.
  • Wieso wurde das 14. Gruppenspiel während der Partie verlegt, wie kann man sich das überhaupt vorstellen? Das Spiel wurde einfach unterbrochen und an einer anderen Stelle dann weitergespielt?
  • In welcher Währung wurde das Preisgeld ausgezahlt? Im Artikel liest man ein , das laut Artikel für die Italienische Lira benutzt wurde, was nicht zu einer WM in Australien passen würde.
Kleinere Formfehler habe ich behoben. Für eine „Lesenswert“-Auszeichnung sehe ich durchaus gute Chancen. -- M-B (Diskussion) 20:39, 4. Nov. 2018 (CET)
  • Guter Kritikpunkt. Zugegebenermaßen ist die Quellenlage miserabel, weshalb der Artikel untypischerweise auf Zeitungsartikeln basiert. Das Warum ist Stand jetzt leider nicht zu klären, dass die WM zum Anfang einer Snookersaison (vgl. von der Zeitspanne mit einer Bundesligasaison) und nicht zum Ende ausgespielt wurde, ist aber untypisch. Das habe ich dahingehend geändert.
  • Vermutlich wurde das Spiel zwischen den ersten beiden Sessions der Partie verlegt. Zwischen 2 Sessions gibt es eine Pause, in der das Match verlegt worden könnte. Das Detail basiert auf diesem Zeitungsartikel, das warum wird leider auch hier wohl ungeklärt bleiben. Ich habe es mal etwas präzisiert.
  • Laut Cuetracker (Standardquelle im Snookerbereich) in Pfund Sterling, für die auch das ₤ benutzt wurde. Pfund Sterling habe ich jetzt verlinkt.
Danke für die Kritik. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 21:00, 4. Nov. 2018 (CET)
Für das britische Pfund wird „£“ statt „₤“ verwendet, da gibt es einen Unterschied. Zumindest steht im Artikel Pfund Sterling auch nirgendwo „₤“ und überall immer nur „£“. -- M-B (Diskussion) 21:13, 4. Nov. 2018 (CET)
Geändert. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 21:30, 4. Nov. 2018 (CET)

Mal eine ganz blöde Anmerkung von einem Totalignoranten der Thematik: Bis auf eine Kat kommt der Artikel vollständig ohne das Wort Billard aus. Der geneigte Leser muss schon dem Wikilink auf Snookerturnier in der EL folgen, um dahinterzukommen, worum es hier überhaupt geht. Jetzt kann man natürlich zu seinen Gunsten hoffen, daß er dort nicht über die Funktion zufälliger Artikel hingeraten ist, aber trotzdem…

Auch im Abschnitt Hintergrund gibt es mehr Fragen als Antworten: Was hat eine Klinik damit zu tun? Was spricht dafür, daß der rotgelinkte Frank Holz relevant ist? 1975 sollte folgen? Ist aber nicht? Oder doch? Sponsor ja oder nein ist ja noch interessant, aber was hat die Tatsache, daß deswegen geflogen wurde hier verloren? Fred Davis ist inzwischen tot, Warren Simpson auch, könnte man vielleicht anmerken. Und Oma fragt, in der ihr eigenen, gnadderigen Art: WTF ist ein Century?

In diesem Sinne, da geht noch was, ansonsten sicher, trotz der etwas unbefriedigenden Quellenlage, eine brauchbare Basis. Ob das allerdings in Anbetracht dieses Problems bei Lesenswert durchsetzen kann, da habe ich so meine Zweifel, auch wenn der sicher bemühte Autor dafür nichts kann, soweit nicht eventuell doch vorhandene Quellen nicht gefunden und erschlossen wurden. Eloquenzministerium (Diskussion) 18:04, 9. Nov. 2018 (CET)

Erstmal danke ich dir für deine Äußerung.
  • Billard (ohne i) ist der „Überbegriff“ für z.B. Snooker, Karambolage, Poolbillard, etc. In der Einleitung habe ich Billard verlinkt, im weiteren Artikel würde ich aber aus dem genannten Grund nicht weiter auf Billard eingehen.
  • Frank Holz habe ich entlinkt, eine Relevanz ist mMn unklar. Die gesamte Stelle mit Klinik basiert auf einem WP-Artikel unter anderer URL, weitere Quellen sind Stand jetzt nicht vorhanden.
  • Den Satz mit dem Sponsor habe ich einen Absatz nach oben verschoben. Das Spieler und Fracht per Flugzeug transportiert wurden, ist aber mMn relevant.
  • Der Tod von Davis und Simpson ist jetzt im Artikel vermerkt.
  • Das Wort Break habe ich auch nochmal definiert, ich hoffe, dass jetzt auch das Century-Break allgemeinverständlich ist.
Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:17, 9. Nov. 2018 (CET)
Nachtrag: Ich habe es dem enwiki-Kollegen gleich gemacht und die Holz/Klink-Stelle rausgenommen. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:24, 9. Nov. 2018 (CET)
Hab spaßeshalber mal im britischen Zeitungsarchiv geblättert, da findet sich aber (auch weil 1970 nicht wirklich erfasst ist) sehr wenig zum Turnier. So findet sich u.a. eine Stelle „Matches will be played at Sydney clubs, with proceeds going to a Sydney sports medicini clinic“ Coventry Evening Telegraph -vom 14. April 1970 (klingt schon ein wenig anders als "beauftragt"), Titelverteidiger Reardon war mit dem Austragungsort aus finanziellen Gründen nicht sonderlich glücklich Birmingham Daily Post vom 21. April 1970, der aber ebenso wie Pulman Anreise und Unterkunft bezahlt bekam, andere hingegen mussten dafür selber aufkommen, so suchte Gary Owen ein Sponsoring, um überhaupt die Überfahrt antreten zu können, dazu gab es einen Aufruf bei den „Midland amateur clubs“ Sports Argus vom 25. April 1970 --Ureinwohner uff 19:55, 9. Nov. 2018 (CET)
Danke, danke, danke! Mir war gar nicht bewusst, dass das so einfach geht! Zur Einarbeitung komme ich erst morgen, bin gerade am Ausbauen eines anderen Artikels. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:59, 9. Nov. 2018 (CET)
Einen Abschnitt Preisgeld wäre nicht schlecht, wenn es so was bei dieser WM ausschüttet wurde. --कार (Diskussion) 22:46, 8. Dez. 2018 (CET)
Erstmal ein Danke an @Ureinwohner: für die drei Artikel, die ich heute endlich eingebaut habe. Dabei habe ich auch noch Informationen zum Preisgeld mit eingebaut, für einen eigenen Abschnitt sind die Infos aber mMn zu wenig. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:23, 9. Dez. 2018 (CET)
Vielleicht könnte man das Preisgeld noch in Beziehung setzen zu den damals übrigen Preisgeldern von anderen Turnieren. Ich habe gerade das Wort "lediglich" bei "lediglich 4667 Pfund Sterling" entfernt, weil mir dieser Betrag für eine WM in einer eher randständigen Sportart für die 1970er-Jahre schon relativ hoch vorkommt. Anderseits schienen die Spieler ja nicht gerade damit zufrieden gewesen zu sein. --Robbenbaby (Diskussion) 21:31, 9. Dez. 2018 (CET)
Hallo Robbenbaby, danke für dein Kommentar. Im Vergleich zur WM 1970 im April stieg das Preisgeld für den Sieger von 1.225 £ auf 2.333 £, also gab es schon eine Erhöhung. Aber: Die WM 1970 ging über 11 Tage, die WM 1971 fast einen anderthalb Monate. Somit war die WM 1971 finanziell gesehen eine Verschlechterung für die Spieler. So steht es jetzt auch um Artikel. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:39, 11. Dez. 2018 (CET)
Aus meienr Sicht noch zwei Dinge, die ergänzt werden könnten: Mediale Berichterstattung (in GB gab es doch damals das Pot Black-Fernsehformat) und dann allgemein das Zuschauerinteresse vor Ort, falls darüber etwas bekannt ist.--Michael G. Lind (Diskussion) 21:14, 11. Dez. 2018 (CET)
Mal schauen, was ich finde. Die Fernsehübertragung von Pot Black begann 1969, ein Jahr vorher. Da die WM auch nicht in England (und soweit ich weiß auch nicht in TV-Studios o.ä.) stattfand, halte ich eine derartige Berichterstattung für unwahrscheinlich. In mehreren Zeitungen wurde natürlich über die WM geschrieben, mehr aber auch meines Wissen nicht. Über den zweiten Punkt kann ich aktuell auch nur spekulieren, wie man an den Quellen sieht, wurden die Spielstände immerhin in der Zeitung abgedruckt. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:28, 13. Dez. 2018 (CET)
Schön; ich weiß, die mediale Berichterstattung ist etwas schwierig. Ich habe noch das mit den Austragungsorten etwas ergänzt, vor Sheffield gab es ja meist keinen festen Ort, sondern diese "WM-Tourneen".--Michael G. Lind (Diskussion) 20:52, 13. Dez. 2018 (CET)
Jein, meines Wissens nach war das die erste "WM-Tournee", oder übersehe ich irgendetwas? Grüße, --Snookerado (Diskussion) 21:16, 13. Dez. 2018 (CET)
Meines Wissens nach gab es in der Urzeit der WM (die Davis-Ära) fast immer mehrere Austragungsorte. Die Weltmeisterschaften nach dem Krieg (1946 und folgende) wurden in halb England (zb in London, Blackpool, Manchester, Liverpool, Oldham usw.) ausgetragen, also fast eine richtige Tournee. Auch die WMs vor dem Krieg wurden meistens zumindest an verschiedenen Venues innerhalb Londons, teils aber auch an anderen Orten ausgetragen. Wenn das allerdings in den 1960ern & 1970ern schon nicht mehr der Fall war, ist es natürlich richtig, das wieder zu löschen.--Michael G. Lind (Diskussion) 21:52, 13. Dez. 2018 (CET)
In den Anfangsjahren (bis 1931) gab es laut den jeweiligen Artikel immer mehrere Austragungsorte, ab dann wurde jede WM an einem Spielort ausgetragen. 1952 gab es dann mit zwei WM's zwei Spielorte, ab dann wurde die WM wieder nur an einem Spielort ausgetragen. Das ging dann bis zur Weltmeisterschaft 1971 so. Einen derartigen Satz habe ich im Artikel auch eingefügt, danke dir für deinen Beitrag. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 17:16, 16. Dez. 2018 (CET)
Die erste WM mit TV-Übertragunen war gemäß enwiki die WM 1978, somit fällt eine solche Berichterstattung weg. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 17:25, 11. Jan. 2019 (CET)

Insgesamt ein sehr schöner Artikel über ein Thema, bei dem es wahrscheinlich sehr schwer ist, gute Literatur zu finden. Dinge, die mich momentan bei einer Abstimmung von einem Votum für "lesenswert" abhalten würden, sind noch:

  • Ein eigener Abschnitt zum Modus wäre eventuell hilfreich. Das System mit nur einer Vorrunde, bei der aber nicht jeder gegen jeden Spielt, ist ziemlich ungewöhnlich. Wie wurde z. B. die vier Gegner jedes Spielers bestimmt?
  • Das Kapitel zur Gruppenphase liest sich ziemlich eintönig (vor allem gegen Ende, wo einfach jedes Spiel hintereinander in einem Absatz beginnend mit der Phrase "Das X. Gruppenspiel zwischen XXX und YYY wurde im ZZZ ausgetragen" abgehandelt werden). Weiß aber auch nicht, wie man das verbessern könnte.
  • Den Abschnitt "Sonstiges" würde ich auflösen. Solche Verlegenheitsüberschriften, unter denen alles mögliche querbeet subsumiert wird, sind meistens überflüssig. Die Informationen zu den Spielern können in "Hintergrund" und "Gruppenphase" eingearbeitet werden. Der Satz unter "Rekorde" passt sehr gut in das Kapitel "Century Breaks". --Robbenbaby (Diskussion) 07:54, 14. Dez. 2018 (CET)
Danke dir für deine Anmerkungen! Punkt 1 und 3 habe ich nach deinem jeweiligen Vorschlag geändert, auch wenn tatsächlich kaum passende Literatur vorhanden ist (und die vorhandene berichtet dann vom "Austragungsort Sydney" o.ä). Bei den Formulierungen überlege ich mir noch etwas passendes, wenn ich fertig bin, gebe ich Bescheid. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 18:35, 18. Dez. 2018 (CET)
Erledigt. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 20:49, 19. Dez. 2018 (CET)

Als völliger Laie hat mich die gute Lesbarkeit des Artikels sehr angenehm überrascht. Folgende kleine Vorschläge für Verbesserungen habe ich:

  • "Decider" ist nicht verlinkt.
  • "Morgan selbst sollte während der WM zusätzlich zu seiner irischen auch die australische Staatsbürgerschaft annehmen." verstehe nicht, warum "sollte". Wenn es dazu eine sportinterne Motivation gab, könnte man sie vll. nennen.
  • "Charlton galt zu dieser Zeit als der beste australische Snookerspieler jemals und für Simpson als unbesiegbar." vll. der beste überhaupt, Simpson wurden keine Chancen eingeräumt.
  • "Dies war laut Offiziellen das erste Mal bei einer WM, dass zwei Centurys hintereinander gespielt wurden." laut offizieller Statistik oder laut Angabe "der Offiziellen"?

Grüße und viel Erfolg:--Ktiv (Diskussion) 16:47, 7. Jan. 2019 (CET)

Danke für deine Hinweise!
  • "Decider" hatte ich ein Mal während der Gruppenphase verlinkt, die nächste Erwähnung folgt dann direkt im nächsten Absatz. Die dritte Erwähnung habe ich etwas umformuliert, hoffentlich ist es jetzt besser verständlich.
  • Das war nicht allzu gut formuliert, habe ich jetzt anders gemacht. Zu den genauen Hintergründen ist mir leider nichts bekannt.
  • Umformuliert.
  • Es waren die Offiziellen, dementsprechend umformuliert.
Ich warte noch ein Mal das RdT ab, dann lasse ich den Artikel für eine Lesenswert-Auszeichung kandidieren. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 20:35, 7. Jan. 2019 (CET)

Justin Bonomo

Justin Bonomo ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Bonomo gilt als einer der besten Turnierspieler der Welt. Er hat mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 43 Millionen Dollar verdient und ist damit der erfolgreichste Pokerspieler nach Turnierpreisgeldern. Bonomo begann mit Onlinepoker und spielt seit 2009 Livepoker. Seine ersten großen Erfolge waren der Sieg beim Super-High-Roller-Turnier der European Poker Tour 2012 in Monte-Carlo sowie der Gewinn eines Bracelets bei der World Series of Poker (WSOP) 2014 in Las Vegas. Im Jahr 2018 gewann Bonomo mit beiden Super High Roller Bowls in Macau und Las Vegas sowie dem Big One for One Drop der WSOP 2018 die teuersten drei bisher ausgespielten Pokerturniere des Jahres und sicherte sich bei der Heads-Up Championship ein weiteres Bracelet.

Mit Fedor Holz habe ich im Juli hier schon mal einen Pokerspieler zum Review gestellt. Der Artikel zu Justin Bonomo ist in einem ähnlichen Stil geschrieben. Durch das Review erhoffe ich mir Unklarheiten beseitigen zu können. Das Ziel ist es erneut einen Artikel als „lesenswert“ auszeichnen zu lassen, das hat der Artikel zu Fedor Holz im letzten Monat erreicht. Ich hoffe, ihr könnt mir dabei behilflich sein und freue mich auf eure Mitarbeit und Feedback. -- M-B (Diskussion) 00:19, 14. Nov. 2018 (CET)

Hallo M-B, ein paar Anmerkungen:
  • Am Beginn des Artikels fehlt mir eine kurze Erklärung, was ein Bracelet ist (auch wenn es verlinkt ist)
  • Abschnitt "Persönliches": Welches Semester studierte er?
  • Abschnitt "Preisgeldübersicht": Hier wäre wie im Abschnitt darüber ein kurzer Satz zum Thema sowie ein Beleg nicht schlecht.
Mehr ist mit nicht aufgefallen. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 18:07, 20. Nov. 2018 (CET)
Danke für die Rückmeldung. Mit der genaueren Beschreibung eines Bracelets tue ich mich schwer, da ich die Einleitung nicht mit Nebensätzen zupflastern möchte. Mit einem Klick wird es in der Einleitung des Artikels Bracelet dann ja sofort erklärt. Aber da lasse ich mir noch etwas einfallen. Seinen Studiengang konnte ich leider nicht recherchieren, auch eine Google-Suche nach „Justin Bonomo University of Maryland“ liefert keine Aufschlüsse. Bei der Preisgeldübersicht habe ich etwas ergänzt. Gruß, M-B (Diskussion) 21:50, 20. Nov. 2018 (CET)
Ich haben von Poker überhaupt keine Ahnung und habe daher Schwierigkeiten, den Text zu verstehen. Was ist z.B. Livepoker? Ein weiteres Problem ist die von dir verwendete Sprache. Es ist mehrfach die Rede davon, dass er cashte. Gibt es da kein deutsches Wort für? Ansonsten ist der Artikel überwiegend eine Aufzählung, wann er bei welchem Turnier wieviel Geld kassiert hat. Gibt es sonst nichts über ihn zu erzählen? --Hullu poro (Diskussion) 10:28, 22. Dez. 2018 (CET)
Livepoker wird direkt nach Onlinepoker genannt, da war ich davon ausgegangen, dass es als genau das Gegenteil (also einfach nicht online) verstanden werden kann. Mit den englischen Begriffen hast du definitiv recht, das werde ich angehen. Die Turnierergebnisse sind nunmal das tägliche Brot eines Pokerspielers, dafür spielt er. Alles, was es sonst über ihn zu berichten gibt, habe ich in den Abschnitt „Persönliches“ gepackt. Fehlen dir noch konkrete Informationen? -- M-B (Diskussion) 12:41, 22. Dez. 2018 (CET)
Könnte man denn etwas zu seiner Art zu spielen schreiben? Ich könnte mir vorstellen, dass es da eher defensive bzw. offensive, risikoreiche Stile gibt. Das wäre dann durch Fachbücher/Fachzeitschriften, z.B. auch durch Statements anderer Spieler über ihn, zu belegen. Ein Kapitel in dieser Richtung würde mMn eine Auszeichnung ermöglichen. Viele Grüsse --Toni am See (Diskussion) 14:00, 22. Dez. 2018 (CET)
Ich habe jetzt etwas zu seiner Spielweise ergänzt. Es ist in dieser Hinsicht schwer Quellen zu finden, die sein Spiel wirklich „analysieren“. Meist wird nur über die Erfolge geschrieben. -- M-B (Diskussion) 16:54, 9. Jan. 2019 (CET)
Danke, so etwas hatte ich gemeint. Etwas ausführlicher wäre natürlich super, aber auch verständlich, dass es schwierig zu belegen ist. Auch die eine jetzt angegebene Quelle ([9], die schon weiter oben im Artikel vorkommt) scheint nicht unbedingt die allgemeinen Aussagen zur Spielweise zu belegen. Viele Grüsse --Toni am See (Diskussion) 12:16, 10. Jan. 2019 (CET)