Portal:Sport/Relevanzkriterien Mannschaftssport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gemäß den Relevanzkriterien für Sportvereine in Mannschaftssportarten sind Vereine relevant, wenn sie aktuell oder historisch teilgenommen haben:

  1. an Profiligen oder Semiprofiligen (z. B. Fußball-Ober- und -Regionalligen in Deutschland, Ringer-Bundesliga) oder an der Hauptrunde des nationalen Pokals einer Sportart mit einer solchen Liga[1]
  2. in Amateursportarten, deren Verbände vom IOC oder vom jeweiligen NOK anerkannt sind, ohne nationale Profiliga an der höchsten nationalen Liga bzw. bei fehlender nationaler Liga am Halbfinale der Meisterschaft oder des nationalen Pokals.


Die Regelungen für die Relevanz von nicht professionellen Sportlern, also Amateursportlern und Semiprofis, weichen davon ab und sind in den einzelnen Abschnitten der Sportarten festgelegt.

Sportarten, Länder, Ligen

Die folgende Relevanzliste von Vereinen spezifiert die oben angegebenen Regeln für einige Länder und Sportarten, soweit dies explizit entschieden wurde. Sie ist nur dort verbindlich. Insbesondere ist die fehlende Aufzählung einer Liga in anderen Ländern oder Sportarten kein Löschgrund. Laut den Relevanzkriterien sind Sportler in vollprofessionellen Ligen grundsätzlich relevant. Die für eine automatische Relevanz der Spieler nicht ausreichenden semiprofessionellen Ligen sind hier mit Fußnote gekennzeichnet. Diese Liste beschreibt nur die Einschlusskriterien von Vereinen und Sportlern, aber nicht die Relevanz der Sportart an sich.

Ansonsten gilt Relevanz für Vereine mit Olympischen Sportarten sowie mit Mannschaftssportarten, deren internationale Verbände vom IOC anerkannt sind in der jeweils obersten nationalen Liga bzw. – sollte diese fehlen – bei Teilnahme am Halbfinale der nationalen Meisterschaft oder des nationalen Pokals. Sportarten, in denen nur die oberste Liga als relevanzbegründend gilt, sind daher nicht aufgeführt, auch wenn es sich dabei um eine Profi-Liga handelt.

Hinweise auf fehlende Ligen werden gerne auf der Diskussionsseite entgegengenommen.

American Football

American Football (Männer)

Eine komplette Liste sowie eine Positivliste von deutschen Footballmannschaften findet sich hier

Badminton

Baseball

Baseball (Männer)

Basketball

Basketball (Frauen)

  • Nordamerika: WNBA (seit 1997), WPBL (1978–1981), ABL (1996–1998), NWBL Pro League (2001–2007)
  • Ozeanien: WNBL (seit 1981)

Basketball (Männer)

  • Ozeanien: NBL (seit 1979)
    • Neuseeland: NBL (seit 1982)[2]

Eishockey (Männer)

Siehe dazu auch die komplette Liste der relevanten Ligen und die RKs zu weiteren Bereichen unter Wikipedia:WikiProjekt_Eishockey/Relevanzkriterien

Fußball

Fußball (Männer)

Welt
  • Einsatz für eine A-Nationalmannschaft (vorausgesetzt, der jeweilige Verband ist Mitglied in der FIFA und/oder beim kontinentalen Verband)
Europa

Alle Wettbewerbe (Hauptrunden):

Deutschsprachiger Raum
Andere Länder

Vergleiche dazu auch: Portal:Fußball/Fehlende Mannschaften

Fußball (Frauen)

Die im Männerfußball beschriebenen Relevanzkriterien für Ligen und Saisonartikel gelten analog auch für den Frauenfußball.

Fußball (Schiedsrichter und Schiedsrichterassistenten bzw. früher Linienrichter)

Die Relevanz von Fußballschiedsrichtern ist gleichzusetzen mit den Relevanzkriterien für Fußballspieler und Fußballspielerinnen. Über die Aufnahme von Schiedsrichterassistenten besteht im Fußballportal bisher kein Einvernehmen; Kriterien für deren Relevanz werden von einem Teil der dort aktiven Nutzer darin gesehen, dass sie entweder auf der offiziellen FIFA-Liste (Männer, Frauen) geführt werden oder in internationalen und offiziellen Wettbewerbsspielen zum Einsatz gekommen sind. Für vierte Offizielle oder Torrichter besteht nur aufgrund dieser Tätigkeit keine Relevanz.

Handball

Handball (Frauen)

Handball (Männer)

Judo


Rugby

Rugby (Männer)

Rugby Union
Rugby League
7er-Rugby
  • Deutschland: Halbfinalisten der Deutschen 7er-Meisterschaft[2]

Rugby (Frauen)

Rugby Union
  • Deutschland: Frauenbundesliga[2]
7er-Rugby
  • Deutschland: Halbfinalisten der Deutschen 7er-Meisterschaft[2]

Schach

Diese Kriterien wurden auf Portal Diskussion:Schach von den Aktiven im Schachbereich als sinnvoll erachtet. -- tsor 14:48, 15. Sep 2006 (CEST)

Tennis

Tischtennis

  • Deutschland: 1. und 2.[2] Liga

Unihockey

Männer


Frauen


Volleyball

Volleyball (Männer)

Volleyball (Frauen)

Ligenrelevanz

Relevant sind die für Vereine relevanzstiftenden Ligen, sowie die höchste darunter folgende Spielklasse.

Anmerkungen

  1. Vereine und Sportler in vollprofessionellen Ligen sind durch Teilnahme grundsätzlich relevant.
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf cg ch ci cj ck cl cm cn co cp cq cr cs ct cu cv cw cx cy cz da db dc dd de df dg dh di dj dk dl dm dn do dp dq dr ds dt du dv dw dx dy dz ea eb ec ed ee ef eg eh ei ej ek el em en eo ep eq er es et eu ev ew ex ey ez fa fb fc fd fe ff fg fh fi fj fk fl fm fn Liga, in der der Verein, aber nicht die Sportler als pauschal relevant erachtet werden.
  3. Liga, in der der Verein bis heute, die Sportler aber nur bis 1963 (Einführung der Fußball-Bundesliga) als pauschal relevant erachtet werden.
  4. Spieler ist dann relevant, wenn der Verein im Besitz einer Profilizenz ist

Legende

BL = Bundesliga, RL = Regionalliga, OL = Oberliga, LL = Landesliga