Portal:Rhein-Neckar-Dreieck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
< Nachschlagen < Themenportale < Geographie < Europa < Deutschland < Rhein-Neckar-Dreieck
Rhein-Neckar   Mannheim   Ludwigshafen   Heidelberg   Worms  
Mitmachen
Logo des Rhein-Neckar-Dreiecks

Willkommen auf dem Portal für die Metropolregion Rhein-Neckar!

Diese Seite soll den Einstieg in die Artikel rund um das Rhein-Neckar-Dreieck erleichtern.
Mithilfe im neuen WikiProjekt und Diskussionsbeiträge sind sehr willkommen!!!

[B

Das Wichtigste über das Rhein-Neckar-Dreieck

Die Metropolregion Rhein-Neckar, das Rhein-Neckar-Dreieck ist der Ballungsraum um die südwestdeutschen Großstädte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Es erstreckt sich beiderseits des Oberrheins und am Neckar, der in Mannheim in den Rhein mündet.

Der mit 2,3 Mio. Einwohnern siebtgrößte Wirtschaftsraum Deutschlands zählt seit 2005 zu den europäischen Metropolregionen. Länderübergreifend umfasst er Teile Baden-Württembergs, Hessens und von Rheinland-Pfalz, die überwiegend dem historischen Kernland der Kurpfalz in Nordbaden, mit den ehemaligen Residenzen in den Schlössern von Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen angehören.

[B

Neue Artikel:


09.12. Franz Hirschler07.12. Christoph Spengel - Verteidigungsbezirkskommando 4503.12. Ernst Friedrich Fink - Karsten Otte01.12. Unterstützungskommando 929.11. Karl Gramminger - Martin Gramminger28.11. Friedrich August Benjamin Puchelt - Josef Erb - Kunstverein Ludwigshafen25.11. Wilhelm Schulte I.23.11. Ernst Löttke21.11. Martin Durrell18.11. Gerd U. Auffarth16.11. Klauss (Fußballspieler)12.11. Dirk Werle - Wendenkopf (Naturschutzgebiet)



[B

Stadt & Land

Die 10 größten Städte:

, Baden-Württemberg – 325.000 Einwohner

, Baden-Württemberg – 143.000 Einwohner

  • Worms, Rheinland-Pfalz – 81.000 Einwohner
  • Neustadt an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz – 54.000 Einwohner
  • Speyer, Rheinland-Pfalz – 50.000 Einwohner
  • Frankenthal, Rheinland-Pfalz – 48.000 Einwohner
  • Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg – 43.000 Einwohner
  • Landau, Rheinland-Pfalz – 42.000 Einwohner
  • Bensheim, Kreis Bergstraße, Hessen – 40.000 Einwohner
[B

Geschichte und Tradition

Mannheim

/MundartdichterwettstreitKurpfälzischMannemerischRheinhessisch

[B

Sehenswürdigkeiten

UNESCO-Weltkulturerbe Speyerer Dom

Das Rhein-Neckar-Dreieck ist außergewöhnlich reich an historischen Sehenswürdigkeiten.

Neben dem Speyerer Dom und dem Kloster Lorsch wurde 2005 auch der römische Grenzwall Limes zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Sehenswert sind auch das weltberühmte Heidelberger Schloss, der Wormser Dom oder das für die deutsche Geschichte bedeutsame Hambacher Schloss bei Neustadt.

[B

Kultur

[B

Bildung und Wissenschaft

Universität Mannheim im Mannheimer Schloss

Heidelberg ist weltweit nicht nur für sein Schloss bekannt, sondern auch für seine Universität, die älteste Deutschlands. Zahlreiche weitere Hochschulen und Forschungseinrichtungen prägen die Wissenschaftsregion Rhein-Neckar.

[B

Schnellstart

Metropolregion Rhein-Neckar/Rhein-Neckar-Dreieck
Geschichte der Kurpfalz

Mannheim (Portal, Kat.)
Ludwigshafen (Portal, Kat.)
Heidelberg (Portal, Kat.)
Worms (Kat.)
Neustadt/Weinstr. (Kat.)
Speyer (Kat.)

[B

Office-calendar.svg Wichtige Veranstaltungen

[B

Gemeinwesen

[B

Verkehr

Db-Schild.svg Mannheim Hbf, Ludwigshafen Hbf, Heidelberg HbfRhealys, NBS Mannheim–Stuttgart, NBS Frankfurt–Mannheim

S-Bahn-Logo.svg S-Bahn RheinNeckar

Zeichen 224 - Haltestelle, StVO 2017.svg Nahverkehr in MA, LU, HD, WOOberrheinische Eisenbahn Qsicon lesenswert.svg

, RHBVRN, RNV

Zeichen 330.1 - Autobahn, StVO 2013.svg Straßenverkehr im Rhein-Neckar-Dreieck

Plane icon.svg Flughäfen Frankfurt, Stuttgart, Baden, Hahn – Flugplätze Mannheim, Speyer, Worms

Zeichen 101-55 - Bewegliche Brücke, StVO 2017.svg Häfen LU, MA, SP, WO, GER, Wörth

[B

Wirtschaft

[B

Medien

[B

Freizeit und Sport

[B

Fehlende Artikel

Immer noch fehlen in der Wikipedia wichtige Artikel über das Rhein-Neckar-Dreieck, beispielsweise über das Café Central in Weinheim. Wie wär’s?

Beispiele für fehlende Artikel
Leonardo-da-Vinci-Gymnasium NeckargemündMarienkirche (Neustadt) - Städtisches Spiel- und Festhaus WormsWormser FischerstechenWormser Rosengarten

[B

Mitmachen

Wikipedianer aus der Region treffen sich regelmäßig (derzeit alle zwei Monate) in gemütlicher Runde; alle Infos dazu finden sich auf Wikipedia:Kurpfalz. Eine Übersicht über Wikipedia-Benutzer aus der Region findet sich in den entsprechenden Kategorien (aus dem Rhein-Neckar-Dreieck - aus Mannheim - aus Ludwigshafen - aus Heidelberg).

Die Arbeit an Artikeln über das Rhein-Neckar-Dreieck wird auch über das WikiProjekt Rhein-Neckar-Dreieck organisiert.

Seiten mit ungesichteten Versionen auf dem Themenbereich Rhein-Neckar-Dreieck finden sich auf Portal:Rhein-Neckar-Dreieck/Sichtung.

Mit dem Rhein-Neckar-Wiki existiert auch ein eigenes Wiki über die Rhein-Neckar-Region


Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen