Portal:Pferdesport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Themenbereich Pferdesport: Projekt | PortalAbkürzung: P:PS
< Nachschlagen < Themenportale < Sport < Pferdesport
Portal:
Pferdesport
Portal Pferdesport header.jpg Phantom Open Emoji 1f434.svg
Portal   Diskussion   Sportkalender   WikiProjekt Pferdesport
Bearbeiten Pferdesport
Der Pferdesport ist ein Teilbereich des Sports, der alle Sportarten beinhaltet, die mit dem Pferd als Partner ausgeübt werden. Er lässt sich grob in Reitsport, Fahrsport, Voltigieren und Bodenarbeit unterteilen.

Internationaler Dachverband der meisten Pferdesportdisziplinen ist die Fédération Équestre Internationale / International Federation of Equestrian Sports (FEI). Ausnahme hiervon ist bislang Polo mit der Federation of International Polo (FIP) als Dachverband.

Ein weiterer Bereich des Sports rund um das Pferd ist der Pferderennsport.

Bearbeiten Grundlagenartikel
Bearbeiten Menschen und Pferde
Bearbeiten Pferdesport bei den Olympischen Spielen
Pferdesport war erstmals im Jahr 1900 bei den Olympischen Spielen der Neuzeit vertreten. Es fanden Wettbewerbe im Jagd-, Hoch- und Weitspringen sowie zwei weitere, in ihrer Olympiazugehörigkeit umstrittene Wettbewerbe, statt. In diesem Jahr war auch Polo bei den Olympischen Spielen vertreten, dies wiederholte sich bis 1936 in unregelmäßigen Abständen.

Die Pferdesportwettbewerbe, wie sie noch heute bei Olympia vertreten sind, haben im Jahr 1912 ihren Ursprung. Seit diesem Jahr sind Dressur- und Springreiten sowie die Military, heute Vielseitigkeitsreiten genannt, im Programm der Sommerspiele vertreten.

Eine Ausnahme bildeten die Olympischen Sommerspiele 1920: Als weitere Pferdesportdisziplin war das Kunstreiten als Form des Voltigierens Teil der Olympischen Wettbewerbe.

Die Pferdesportwettbewerbe der Olympischen Sommerspielen fanden quarantänebedingt nicht in Melbourne/Australien, sondern in Stockholm/Schweden statt. 2008 es wiederum zu getrennten Veranstaltungsorten. Statt in Peking fanden die Reitsportwettbewerbe in Hongkong statt.

Ein Kuriosum bildeten die Olympischen Winterspiele 1928: In St. Moritz wurde mit Skijöring eine Pferdesportdisziplin als Demonstrationssportart Teil dieser Winterspiele.

Olympic rings without rims.svg

Reiten bei den Olympischen Sommerspielen:
1900 - 1912 - 1920 - 1924 - 1928 - 1932 - 1936 - 1948 - 1952 - 1956 - 1960 - 1964 - 1968 - 1972 - 1976 - 1980 - 1984 - 1988 - 1992 - 1996 - 2000 - 2004 - 2008 - 2012 - 2016

Polo bei den Olympischen Sommerspielen:
1900 - 1908 - 1920 - 1924 - 1936

Kunstreiten bei den Olympischen Sommerspielen:
1920

Skijöring bei den Olympischen Winterspielen:
1928

Bearbeiten Weltreiterspiele – die Weltmeisterschaft des Pferdesports
Weg aachen2006 mainstadium.JPG

Die Weltreiterspiele sind die durch die FEI ausgetragenen Weltmeisterschaften, die seit 1990 alle vier Jahre durchgeführt werden. 2010 und 2014 waren acht Disziplinen (Distanzreiten, Dressurreiten, Dressurreiten der Reiter mit Behinderung, Reining, Springreiten, Vielseitigkeitsreiten, Vierspännerfahren und Voltigieren) Teil der Weltreiterspiele.

Austragungen:
1990 - 1994 - 1998 - 2002 - 2006 - 2010 - 2014

Bearbeiten Weitere Championate und wichtige Turnierserien
Bearbeiten Neue Artikel

Olympische Sommerspiele 2020: Noch 591 Tage!

Bearbeiten Mitarbeiten
Wir freuen uns über jeden, der etwas zur Verbesserung der Pferdesport-Artikel beisteuern kann. Vielleicht hast du ja Interesse daran...


Zentraler Anlaufpunkt rund um das Pferd in der Wikipedia ist das WikiProjekt Pferdesport. Auch hier kannst du dich an Diskussionen beteiligen und dich als Mitarbeiter eintragen.

Bearbeiten Empfehlenswert
Bearbeiten Bilder
 Commons: Pferdesport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Bilder aus dem Pferdesport, nach Jahrzehnten sortiert:

Neue Bilder:

Bearbeiten Aktuelle Ereignisse
Ergänzend zum sportartenübergeifenden Sportkalender 2018 verfügt auch des Portal Pferdesport über einen Sportkalender.

Abkürzungsverzeichnung: Bezeichnungen der Turniere

Die nächsten Termine sind:


13. bis 16. Dezember: Prague Playoffs (CSI 5*) mit Global Champions League-Play off und Global Champions Tour-Super Finale, Prag (CZE)


14. bis 16. Dezember: Internationales Festhallen-Reitturnier (CSI 3*, CDI 4*), Frankfurt am Main (GER)


17. bis 23. Dezember: Olympia London International Horse Show (CSI 5*-W, CDI-W, CAI-W) mit 8. Wertungsprüfung Westeuropaliga Springreiten, 6. Wertungsprüfung Westeuropaliga Dressur und 7. Wertungsprüfung Vierspänerweltcup, London (GBR)


26. bis 30. Dezember: Jumping Mechelen (CSI 5*-W, CDI-W, CAI-W) mit 9. Wertungsprüfung Westeuropaliga Springreiten, 7. Wertungsprüfung Westeuropaliga Dressur und 8. Wertungsprüfung Vierspänerweltcup, Mechelen (BEL)



Turniere der letzten Wochen:


7. bis 9. Dezember: CSI Casas Novas (CSI 5*-W) mit 7. Wertungsprüfung Westeuropaliga Springreiten, A Coruña (ESP)


6. bis 9. Dezember: CHI Genf (CSI 5*, CAI-W, CDI 5*, CIX-Arena) mit Etappe des Grand Slam der Springreiter und 6. Wertungsprüfung Vierspännerweltcup, Le Grand-Saconnex (SUI)


5. bis 9. Dezember: Amadeus Horse Indoors (CVI-W, CDI-W, CSI 4*) mit2. Wertungsprüfung Voltigierweltcup und 5. Wertungsprüfung Westeuropaliga Dressur, Salzburg (AUT)


1. bis 2. Dezember: CAI-W Budapest mit 5. Wertungsprüfung Vierspännerweltcup, Budapest (HUN)


30. November bis 2. Dezember: Stockholm Horse Show (CDI 5*, CSI 5*, CAI-W) mit 4. Wertungsprüfung Vierspännerweltcup, Stockholm (SWE)


29. November bis 2. Dezember: Salon du cheval / Paris Masters (CVI-W, CSI 5*) mit 1. Wertungsprüfung Voltigierweltcup und Etappe des Longines Masters Grand Slam, Paris-Villepinte (FRA)


23. bis 25. November: Jumping Indoor Maastricht (CSI 4*, CAI-W) mit 3. Wertungsprüfung Vierspännerweltcup, Maastricht (NED)


22. bis 25. November: Madrid Horse Week (CSI 5*-W, CDI-W) mit 6. Wertungsprüfung Westeuropaliga Springreiten und 4. Wertungsprüfung Westeuropaliga Dressur, Madrid (ESP)


22. bis 25. November: Munich Indoors (CSI 4*, CDI 4*) mit 6. Wertungsprüfung Riders Tour 2018, München (GER)


15. bis 18. November: Australian International Three Day Event (CCI 4*) mit 2. Wertungsprüfung FEI Classics 2018/19, Adelaide (AUS)


14. bis 18. November: Stuttgart German Masters (CSI 5*-W, CDI-W, CDI 4*, CAI-W) mit 5. Wertungsprüfung Westeuropaliga Springreiten, 3. Wertungsprüfung Westeuropaliga Dressur und 2. Wertungsprüfung Weltcup Vierspännerfahren, Stuttgart (GER)

Bearbeiten Alles über Portale …
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen