Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Portal:Astronomie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: P:AST
Blue eye.svg Übersicht   Crystal package utilities.png Mitarbeit   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel   Qsicon informativ.png Informative Listen
Wilhelm Herschels 40-Fuß-Spiegelteleskop
Krebsnebel
Portal Astronomie
Willkommen auf der zentralen Anlaufstelle zum Themenbereich der Astronomie in der Wikipedia!

Für Fragen und Anregungen steht die Diskussionsseite zur Verfügung. Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken bietet die Seite Mitarbeit. Viel Spaß!

Nuvola apps knewsticker.png  Aktuelles
  • 14. November 2018: Astronomen haben einen Planeten entdeckt, der Barnards Stern umkreist, der nur 6 Lichtjahre entfernt ist. Er soll die mindestens die 3,2-fache Masse der Erde aufweisen und seinen Mutterstern in etwa 233 Tagen umkreisen. [1]
  • 30. September 2018: Die japanische Raumsonde Hayabusa 2 hat am 22. September 2018 die zwei MINERVA-II-Landungsroboter Rover 1A und 1B auf dem Asteroiden Ryugu erfolgreich abgesetzt.[2][3]
  • Am 27. Juli 2018 war eine totale Mondfinsternis zu sehen. Mit einer Dauer von 1:43 Stunden war sie die längste Finsternis dieses Jahrhunderts. Die Totalität begann um 21.30 Uhr MESZ und endete um 23:14 Uhr MESZ. [4][5]
  • 26. Juli 2018: Durch die Beobachtung der Annäherung des Sterns S2 an das galaktische Schwarze Loch konnten Vorhersagen der allgemeinen Relativitätstheorie Einsteins zur gravitativen Rotverschiebung bestätigt werden. [6]



Office-calendar-modified.svg  Artikel des Monats
Ausschnitt des Sternbilds Walfisch mit τ Ceti

Tau Ceti [ˌtaʊ ˈʦeːti] (τ Ceti, abgekürzt: τ Cet) ist ein 11,9 Lichtjahre entfernter gelber Hauptreihenstern (Spektralklasse G8) im Sternbild Walfisch. Von der Sonne aus gesehen ist er nach Alpha Centauri A der zweitnächste sonnenähnliche Stern.

Der Stern hat keinen traditionellen Eigennamen. Die Benennung „Tau Ceti“ ist eine Bezeichnung nach der Bayer-Klassifikation. Tau (τ) ist das 19. griechische Schriftzeichen, und „Ceti“ zeigt die Zugehörigkeit zum Sternbild Walfisch (lat. Cetus) an.

Tau Ceti ist mit freiem Auge als schwacher Stern dritter Größenklasse zu erkennen. Umgekehrt betrachtet wäre die Sonne von Tau Ceti aus etwas heller im Sternbild Bärenhüter zu sehen. Wie bei der Sonne sind die meisten Nachbarsterne schwache Rote M-Zwerge und von Tau Ceti aus mit freiem Auge nicht sichtbar. Der nächstgelegene Nachbar von Tau Ceti ist mit einem Abstand von 1,6 Lj YZ Ceti. Das zweitnächste Sternsystem, Luyten 726-8, ist 3,19 Lj entfernt.

Tau Ceti wurde immer wieder als Ziel für die Suche nach außerirdischer Intelligenz (SETI) anvisiert. Bislang wurden mit Hilfe astrometrischer Methoden und Beobachtung der Radialgeschwindigkeit Hinweise auf die Existenz von fünf Planeten mit der doppelten bis sechsfachen Masse der Erde gefunden, einer davon in der habitablen Zone. Tau Ceti ist von mehr als zwölfmal so viel Staub umgeben wie unsere Sonne. Wegen dieser Staubscheibe, die auch Kometen und Asteroiden enthalten muss, sind die Planeten mehr Einschlägen ausgesetzt als die Erde. Obwohl dies eventuelles Leben stark beeinträchtigen würde, erweckte die Ähnlichkeit mit der Sonne weit verbreitetes Interesse.


KStars icon oxygen hicolor.svg  Ereignisse
2. Dez., 01:00 MEZ: Venus im größten Glanz
3. Dez., 20:00 MEZ: Venus 4° S neben Mond
7. Dez., 08:20 MEZ: Neumond
9. Dez., 06:00 MEZ: Saturn-Bedeckung durch Mond
15. Dez., 12:49 MEZ: Mond im ersten Viertel
15. Dez., 00:00 MEZ: Mars 4° N neben Mond
22. Dez., 18:49 MEZ: Vollmond
29. Dez., 10:34 MEZ: Mond im letzten Viertel


Gnome-dev-camera.svg  Exzellentes Bild
Torchlight viewmag plus.png  Neue Artikel

Allgemeines:

14.12. Paizay-Naudouin-Embourie12.12. Interplanetares Medium11.12. Liste nicht bestätigter Einträge im Index Catalogue07.12. Caroline Ellen Furness06.12. Wunder der Schöpfung05.12. Hugo von Rothkirch-Panthen04.12. John Huntington Crane Coffin03.12. Larry Smarr - Michael L. Norman - Paul R. Woodward

Individuelle astronomische Objekte:

16.12. IC 1414 - IC 1417 - IC 1418 - IC 1423 - IC 168 - IC 173 - IC 2104 - IC 2125 - IC 2235 - IC 2237 - IC 2238 - IC 2240 - IC 2241 - IC 2242 - IC 2243 - IC 2244 - IC 2245 - IC 2246 - IC 3500 - IC 3522 - IC 3530 - IC 3977 - IC 3979 - IC 3981 - IC 3982 - IC 3983 - IC 3984 - IC 3988 - IC 3989 - IC 3992 - IC 3995 - IC 3996 - IC 412 - IC 413 - IC 81 - IC 82 - NGC 1710 - NGC 1730 - NGC 7167 - NGC 7168 - NGC 717115.12. IC 1942 - IC 331 - IC 338 - IC 3519 - IC 3520 - IC 3523 - IC 3586 - IC 372 - NGC 1417 - NGC 1418 - NGC 1424 - NGC 1599 - NGC 1604 - NGC 1607 - NGC 1609 - NGC 1611 - NGC 1612 - NGC 1613 - NGC 1616 - NGC 1622 - NGC 4532 - NGC 4543 - NGC 455114.12. IC 2033 - IC 3867 - IC 3868 - IC 3869 - IC 3871 - IC 3874 - IC 3883 - IC 3950 - IC 3951 - IC 3953 - IC 3965 - IC 3971 - IC 4856 - IC 4864 - IC 804 - IC 814 - IC 83 - IC 908 - IC 915 - NGC 1367 - NGC 1403 - NGC 1601 - NGC 1603 - NGC 1606 - NGC 4466 - NGC 678813.12. (22900) Trudie - IC 2132 - IC 3349 - IC 3521 - IC 3576 - IC 3591 - IC 3652 - IC 3653 - IC 3665 - IC 3670 - IC 3684 - IC 3694 - NGC 1570 - NGC 1572 - NGC 1580 - NGC 1585 - NGC 1592 - NGC 1906 - NGC 4518 - NGC 4570 - NGC 4572 - NGC 4588 - NGC 458912.12. IC 851 - IC 852 - IC 855 - IC 861 - IC 863 - IC 865 - IC 870 - IC 872 - IC 889 - IC 890 - IC 891 - IC 892 - IC 893 - NGC 90211.12. IC 1700 - IC 300 - IC 400 - IC 500 - IC 905 - IC 910 - IC 913 - IC 914 - IC 920 - IC 924 - IC 927 - IC 933 - IC 939 - IC 940 - IC 941 - IC 943 - NGC 751310.12. R Aquarii08.12. AR Scorpii06.12. Wunder der Schöpfung



Neue Artikel der letzten 12, 24, 36 Stunden

 
Crystal Clear action find.png  Systematische Übersicht der Artikel
Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Astronomie bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier auszugsweise erläutert wird.

Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

In der nachfolgenden Übersicht leiten die kursiven Links direkt zu Artikeln, die restlichen führen zu den jeweiligen Kategorien.

 Index 
 0 - 9   A   B   C   D   E   F 
 G   H   I   J   K   L   M   N 
 O   P   Q   R   S   T   U   V 
 W   X   Y   Z   Sonstiges 
Akkretionsscheibe
Stonehenge
Astronomen und Astronomie vergangener Zeiten, historische Sternwarten, Instrumente und Werke sowie veraltete Theorien
Silhouette von Beobachtern
Astronomen, Astrophysiker, Berufstitel, Lehrstühle und deren Inhaber
Teleskop
Illustration zum 24-Stunden-Tag
Koordinatensysteme, Entfernungsmaße, Helligkeit, Zeit und Kalender
Titelseite von Carl Friedrich Gauss’ Theoria motus corporum coelestium
Listensymbol
Listen von Personen, astronomischen Objekten und speziellen Positionen
Wikimedia-logo.svg  Astronomie in der Wikimedia
 Commons: Astronomie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikibooks: Regal Astronomie – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Portal Astronomie – in den Nachrichten
 Wikiquote: Astronomie – Zitate
 Wikisource: Astronomie – Quellen und Volltexte
Nuvola apps bookcase 2.svg  Bücher
Wikipress-Band Sonnensystem
  • WikiPress Band 6: Das Sonnensystem

(Informationen und Download)

Einführung in die Astronomie aus den Wikibooks
  • Wikibooks: Einführung in die Astronomie

(Informationen und Download)

Portal.svg  Verwandte Portale
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen


Diese Seite wurde am 4. März 2009 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.