Kfz-Kennzeichen (Tadschikistan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Muster der tadschikischen Kennzeichen bis 2010
Zwei UAZ-452 mit tadschikischem Kennzeichen
Muster der neuen Kennzeichen ab 2010
Muster der neuen Kennzeichen ab 2014

Tadschikische Kraftfahrzeugkennzeichen besitzen in der Regel das paneuropäische Maß von 520 × 110 mm und ähneln in ihrem Aussehen stark den Nummernschildern Russlands. Kennzeichen für Privatfahrzeuge besitzen schwarze Schrift auf weißem Hintergrund. Das Schild beginnt mit maximal zwei verkleinerten Buchstaben, wobei nur solche Lettern verwendet werden, die sowohl im kyrillischen als auch im lateinischen Alphabet vorkommen. Es folgen vier Ziffern und ein senkrechter Strich, der wie auch bei den russischen Kennzeichen ein Feld für die Angabe der Herkunft des Fahrzeugs abgrenzt. In jenem Feld befinden sich zwei Ziffern, die die entsprechende Provinz verschlüsseln sowie darunterliegend die kyrillischen Buchstaben РТ für russisch Республика Таджикистан (deutsch Republik Tadschikistan). Bei Fahrzeugen, die nicht auf eine Privatperson zugelassen sind, beginnt das Schild mit der Zahlenkombination gefolgt von dem oder den Buchstaben.

2010 wurde ein neues Systems eingeführt, bei welchem auch die Flagge Tadschikistans auf dem Nummernschild abgebildet ist.[1]

Kennzeichen der Regierung weisen eine Zahlenkombination gefolgt von den Buchstaben РТ auf. Statt des Herkunftsfeldes ist die tadschikische Nationalflagge abgebildet. Diplomatenkennzeichen besitzen weiße Schrift auf rotem Grund. Sie zeigen drei Ziffern, den Buchstaben D und nochmals drei Ziffern.

Vor der Unabhängigkeit verwendete die Tadschikische SSR als Teil der Sowjetunion sowjetische Kennzeichen.

Herkunftskodes:

Provinz (deutsche Bezeichnung) 2010 1996 UdSSR
Duschanbe 01 01 ДБ
Sughd (ehemals Oblast Leninabad) 02 02 ЛБ
Chatlon 03 03 ХТ
Berg-Badachschan 04 04 ГБ
Nohijahoi tobei dschumhurij (deutsch Der Republik unterstellte Bezirke) 05–16 01 ДБ
Oblast Kuljab (bis 1988, um Kulob) - - КЮ
Oblast Kurgan-Tjube (bis 1988, um Qurghonteppa) - - ТД

Belege

  1. http://avto-nomer.ru/newforum/index.php/topic/11679/ Bilder der neuen Kennzeichen bei avto-nomer.ru

Weblinks