Kfz-Kennzeichen (Südafrika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Kfz-Kennzeichen in Südafrika unterscheiden sich von Provinz zu Provinz. Es wird – je nach Provinz – schwarze, blaue oder grüne Schrift auf weißem Hintergrund verwendet. Bei einigen Provinzen enthält der Hintergrund ein stilisiertes Bild der Provinz und ein provinztypisches Motto. Ältere Kennzeichen waren schwarz auf gelb.

Zukunft

Voraussichtlich noch 2017[veraltet] werden neue Kennzeichen in teilweise veränderten Farben und einheitlichen Darstellungsmerkmalen herausgegeben. So müssen die Kennzeichen folgende Merkmale in allen Provinzen erfüllen:[1]

  • Schriftfarbe
    • Blau - allgemeine Fahrzeuge und personalisierte Nummernschilder
    • Schwarz - Fahrzeuge im öffentlichen Transport
    • Rot - Regierungsfahrzeuge
    • Grün - Diplomatenfahrzeuge
  • Bestandteile
    • Südafrikanische Flagge oben links
    • Name der Provinz unter der Flagge
    • Lizenznummer und Lizenzzeichen der Provinz
    • Barcode mit QR-Code des Herstellers des leeren Kennzeichens
    • Fortlaufende Number unten links

Aktuell

Das heutige Schema ist XXX 999 - P, wobei X für einen Buchstaben (Konsonanten), 9 für eine Ziffer und P für das Provinzkürzel steht. Kürzere Kennzeichen sind möglich, etwa bei Motorrädern. Wunschkennzeichen, die oft ein Wort oder Ähnliches enthalten, sind ebenfalls möglich.[2] Die Provinzen KwaZulu-Natal und Westkap haben hingegen eigene Schemata entwickelt.

Seit 1994 wird außerdem die von deutschen Kfz-Kennzeichen bekannte FE-Schrift benutzt.

In allen Provinzen gibt es zahlreiche Registrierungsbezirke, die die vorangestellten Buchstaben vergeben, zum Beispiel CA im Westkap für Kapstadt[3][4] oder NUR für Natal Umhlanga Rocks.

Nummer Provinz Kürzel Standardschema Beispielkennzeichen Farbe Grafiken
1 Western Cape Wes-kaap (Westkap) WP (*) Cxx #
Kfz-SA-Capetown.jpg

CA 123-456
schwarz auf weiß keine
2 Northern Cape Noord-Kaap (Nordkap) NC xxx# NC
ZA-licence plate-NC.jpg
grün auf weiß Oryx und Sanddüne
3 Eastern Cape Oos-Kaap (Ostkap) EC xxx# EC
ZA-licence plate-EC.jpg
schwarz auf Grafik Elefant und Aloe
4 KwaZulu-Natal ZN Nxx #
Kfz-SA-ZN-Name.jpg

NUR 2157
blau auf weiß (grün auf weiß für Wunschkennzeichen) keine
5 Free State Vrystaat (Freistaat) FS xxx# FS
Free State License plate 01.JPG
schwarz auf Grafik Gepard
6 North West Noordwes (Nordwest) NW xxx# NW
Kfz-SA-NW.jpg
schwarz auf Grafik Maiskolben, Sonnenblume, Elefant, Bergwerk
7 Gauteng GP xxx# GP
xx#xx GP
Kfz-SA-Gauteng.jpg
blau auf weiß Provinzwappen
8 Mpumalanga MP xxx# MP
ZA-licence plate-MP.jpg
schwarz auf weiß aufgehende Sonne
9 Limpopo (ehem. Northern Province) N bis 2005


L
xxx# L
South Africa Limpopo province 1995 license plate.jpg

KFZ-SA-Limpopo.jpg
schwarz auf weiß Baobab und Provinzwappen
  • x steht für einen Buchstaben
  • # steht für eine oder mehrere Zahlen

Sonderkennzeichen

Polizeikennzeichen

Die Fahrzeuge von Polizei, Militär und öffentlicher Verwaltung fügen sich in das übliche Schema ein, lassen sich aber an einem eigenen „Provinz“-Kürzel erkennen.

Kürzel Bedeutung
B Polizei
D Diplomatisches Korps
G staatl. Behörden und Regierung (government)
M Militärfahrzeuge

Historisch

Kapprovinz vor 1975
Homeland Lebowa
Provinz Natal
Kapprovinz (schwarz auf weiß)

Vor 1994 wurde ein anderes Nummerierungsschema entsprechend der alten Verwaltungsgliederung verwendet. Bis 1975 wurden schwarze Nummernschilder mit weißer Aufschrift ausgegeben, bevor das Farbschema zu schwarz auf gelb (später auch weiß) wechselte. Die Kennzeichen begannen mit einem Provinz/Distrikt-Kürzel, gefolgt von bis zu sechs Ziffern. Je nach Provinz konnte anhand der Buchstabenfolge Ruckschluss auf den genauen Zulassungsort des Fahrzeugs genommen werden. Darüber hinaus wurden auch in den zehn Homelands eigene Kennzeichen ausgegeben.

Kürzel Provinz/Homeland
C Kapprovinz
G Ciskei und Gazankulu
K KwaNdebele
L Lebowa
N Provinz Natal
O Oranje-Freistaat
T Transvaal
V Venda
W QwaQwa
X Transkei
Y Bophuthatswana
Z KwaZulu

Weblinks

 Commons: Kfz-Kennzeichen aus Südafrika – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. New number plates for SA: 5 things you need to know. Wheels24, 1. Juni 2017.
  2. Personalise your motor vehicle number plate. South African Government. Abgerufen am 3. Dezember 2016.
  3. Motor Vehicle Registering Authorities. Western Campe Government. Abgerufen am 3. Dezember 2016.
  4. Western Cape Vehicle Registration Numbers. MyCape. Abgerufen am 3. Dezember 2016.