Dolmen von Botlann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dolmen von Botlann

Der Dolmen von Botlann (auch Ty er Mané genannt) liegt auf einem leichten Hügel in der Nähe des Dorfes Tenat er Velin, etwa 300 Meter von Erdeven an der Rue du Dolmen, im Département Morbihan in der Bretagne in Frankreich. Dolmen ist in Frankreich der Oberbegriff für neolithische Megalithanlagen aller Art (siehe: Französische Nomenklatur).

Von dem Gangdolmen (französisch Dolmen à couloir) mit seinem nach Südosten gerichteten Gang ist nur der etwa 3,0 × 2,0 Meter messende auf drei Tragsteinen liegende Deckstein erhalten. Er bedeckt die Reste der etwa 2,0 m breiten Kammer.

In der Nähe liegen die Steinreihen von Kerzerho.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Koordinaten: 47° 38′ 25,3″ N, 3° 9′ 3,5″ W