Calopteryx

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Calopteryx
Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo), Männchen

Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo), Männchen

Systematik
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Kleinlibellen (Zygoptera)
Überfamilie: Calopterygoidea
Familie: Prachtlibellen (Calopterygidae)
Gattung: Calopteryx
Wissenschaftlicher Name
Calopteryx
Leach, 1815

Calopteryx ist eine Gattung vergleichsweise großer Kleinlibellen aus der Familie der Prachtlibellen (Calopterygidae). Die lebhaft gefärbten Männchen besitzen oft gefärbte Flügel, während die weniger auffälligen Weibchen (mit Ausnahme der androchromen – wie Männchen gefärbte – Weibchen) meist durchsichtige Flügel haben. In beiden Geschlechtern gibt es kein Pterostigma.[1] In Mitteleuropa sind die Gebänderte Prachtlibelle (Calopteryx splendens) und die Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) weit verbreitet, in Südeuropa finden sich außerdem die Südwestliche Prachtlibelle (Calopteryx xanthostoma) und die Bronzene Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis).

Arten

Männchen von Calopteryx splendens (links) und Calopteryx virgo (rechts) im direkten Vergleich

Nach Schorr et al. 2011 werden folgende 26 Arten der Gattung Calopteryx zugerechnet:[2]

Weblinks

 Commons: Calopteryx – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Christoph Kämper: Prachtlibellen an der Agger

Einzelnachweise

  1. Klaas-Douwe B. Dijkstra: Field Guide to the Dragonflies of Britain and Europe. British Wildlife Publishing, Gillingham 2006, ISBN 0-9531399-4-8 (englisch), S. 65.
  2. Martin Schorr, Martin Lindeboom, Dennis Paulson: World Odonata List. Update vom 25. Januar 2011 (Download)