Anisa Rola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anisa Rola
Personalia
Geburtstag 24. Mai 1994
Geburtsort MariborSlowenien
Größe 167 cm
Position Abwehrspielerin
Juniorinnen
Jahre Station
bis 2008 NK Železničar Maribor
2008–2009 ŽNK Maribor
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2014 ŽNK Maribor 67 (32)
2012 → ŽNK Pomurje[1] (Leihe)
2013 → ŽNK Pomurje[1] (Leihe)
2014– SPG LUV Graz/DFC Leoben
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2012 Slowenien U-17[1] 22 0(4)
2010–2011 Slowenien U-19 9 0(0)
2011– Slowenien 7 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. April 2014[2]

Anisa Rola (* 24. Mai 1994 in Maribor) ist eine slowenische Fußballspielerin.[3]

Karriere

Verein

Rola startete ihre Karriere beim NK Železničar Maribor,[4] bevor sie 2008 in die C-Jugend des Stadtrivalen ŽNK Maribor ging. Dort startete sie 2009 ihr Seniorenkarriere in der höchsten slowenischen Frauenspielklasse, der 1. Slovensko Ženska nogometna Liga (1. SZNL). Sie spielte im Alter von 15 Jahren in ihrer ersten Seniorensaison in 13 Spielen und erzielte dabei ein Tor für Maribor.[5] Im Sommer 2013 wechselte sie wie schon 2012 auf Leihbasis mit einer Sonderregelung für Spiele der UEFA Women’s Champions League von ŽNK Maribor zum Meister ŽNK Pomurje.[1] Der Leihvertrag beinhaltete lediglich Spiele von Rola für die Champions League und keine Ligaspiele des SZNL.[1] Nach dem jeweiligen Ausscheiden ihres Teams Pomurje, kehrte sie zu Maribor zurück und spielte die Ligasaison mit dem Team zu Ende.[1] Rola lief insgesamt in drei Champions-League-Spielen für Pomurje auf, schied aber jeweils in der Vorrunde aus.[6] Woraufhin Rola Ende September 2012 und 2013 jeweils zu Maribor zurückkehrte.[7] Am 11. Juli 2014 unterschrieb sie beim SPG LUV Graz/DFC Leoben.[8]

Nationalmannschaft

Im Oktober 2011 wurde sie erstmals in den Kader der slowenischen A-Nationalmannschaft berufen.[9] Ihr Länderspieldebüt gab sie am 22. Oktober des gleichen Jahren gegen Serbien.[10] Rola lief zudem in 22 Spielen für die slowenische U-17-Nationalmannschaft[1] und in neun Spielen der U-19 auf.[11]

Einzelnachweise

  1. a b c d e f g Anisa Rola kot prva okrepila Pomurke
  2. SLOVENSKA ŽENSKA NOGOMETNA LIGA
  3. Odločno v Moskvo
  4. Intervju – Anisa Rola | Golgeter
  5. 1.ŽENSKA NOGOMETNA LIGA 09/10
  6. UEFA Women's Champions League – Anisa Rola – UEFA.com
  7. SLOVENSKA ŽENSKA NOGOMETNA LIGA 12/13
  8. Slowenische Team-Spielerin zum LUV
  9. Slovenke izgubile proti Nizozemkam
  10. Slovenia – Serbia: Uefa.com
  11. Anisa Rola – UEFA.com