1776

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1776
Die Unabhängigkeitserklärung wird dem Kontinentalkongress vorgelegt, Gemälde von John Trumbull (um 1816)
Die Abgeordneten der Dreizehn Kolonien unterzeichnen auf dem Zweiten Kontinentalkongress die unter anderem von ...
Die Originalurkunde der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten
... Thomas Jefferson entworfene Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten.
Titelseite von Adam Smiths Hauptwerk Der Wohlstand der Nationen
Adam Smith veröffentlicht An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations.
1776 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1224/25 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1768/69 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1181/82 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2319/20 (südlicher Buddhismus); 2318/19 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Feuer-Affen 丙申 (am Beginn des Jahres Holz-Schaf 乙未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1138/39 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4109/10 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1154/55 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1189/90 (20./21. Februar)
Jüdischer Kalender 5536/37 (13./14. September)
Koptischer Kalender 1492/93 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 951/952
Seleukidische Ära Babylon: 2086/87 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2087/88 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1832/33 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg

Titelseite von Thomas Paines Streitschrift Common Sense
Belagerung von Boston
Schlacht von Long Island
Landung Britischer Truppen in Kip's Bay
Karte der Schlacht von Valcour
Die Kapitulation der hessischen Truppen
  • 25. Dezember: George Washington überschreitet mit seinen Männern den Delaware River und besiegt am nächsten Tag in der Schlacht von Trenton, New Jersey, in britischen Diensten stehende hessische Regimenter vernichtend. Der außerordentliche Erfolg des relativ kleinen Gefechtes stellt den Kampfgeist und die Moral der amerikanischen Seite wieder her.
  • Nach ihrem überraschenden Sieg zieht sich die Kontinentalarmee wieder in ihr Lager nach Pennsylvania zurück. Nach Auswertung der strategischen Lage fällen Washington und sein Stab jedoch die Entscheidung, sich dem erwarteten massiven britischen Gegenschlag wieder in Trenton zu stellen und die Kontinentalarmee zieht am 30. Dezember erneut nach New Jersey. General Washington platziert seine Truppen defensiv an der südlichen Seite des Assunpink Creek im Süden der Stadt und lässt umgehend mit Schanzarbeiten beginnen.
  • 31. Dezember: Der Kontinentalarmee droht die Selbstauflösung, da die Dienstzeit der meisten Soldaten an diesem Tag endet. Mit einer patriotischen Ansprache und einer Prämie von zehn Dollar pro Kopf erreicht Washington schließlich, dass die meisten Soldaten einen weiteren Monat in der Armee verbleiben.

Weitere Ereignisse weltweit

James Cook, 1776, National Maritime Museum

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Edward Gibbon

Kultur

Gesellschaft

Katastrophen

Das Große Feuer von New York

Geboren

Erstes Quartal

E. T. A. Hoffmann

Zweites Quartal

Sophie Germain (1776–1831)

Drittes Quartal

Amedeo Avogadro

Viertes Quartal

Johann Wilhelm Ritter

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben

Erstes Halbjahr

Zweites Halbjahr

David Hume, 1766
Die Hinrichtung Nathan Hales

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

 Commons: 1776 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien