Steinkreis von Inchireagh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Steinkreis von Inchireagh liegt im Townland Inchireagh (irisch An Inse Riabhach) zwischen Kinrath und Derrynacaragh, nordwestlich von Dunmanway im County Cork in Irland.

Der Fünf-Stein-Kreis (englisch Five-stone Circle) liegt auf einer Weide in der Nähe des Quellgebietes des Bandon. Er ist komplett, aber der nördliche Eingangstein und zwei weitere Steine sind nach innen gefallen. Das Innere ist mit kleinen Feldsteinen angefüllt. Der nicht perfekte Steinkreis hat fünf aufrechte Steine und einen gefallen, bei einem Durchmesser von etwa 3,0 Metern. Der liegende Stein ist im Westen ist 45 Zentimeter hoch, 75 Zentimeter breit und 33 Zentimeter dick. Der größte Stein liegt auf der Südseite und ist 95 Zentimeter hoch, 65 Zentimeter breit und 55 Zentimeter dick. Alle anderen großen Steine im Kreis haben eine Höhe von 80–85 Zentimetern. Der Stein im Nordosten lehnt sich an den Stein gegenüber dem Liegenden.

Literatur

  • Seán Ó Nualláin: Stone Circles in Ireland. Country House, Dublin 1995, ISBN 0-946172-45-5, S. ?.
  • Aubrey Burl: A guide to the stone circles of Britain, Ireland and Brittany. Yale University Press, London 1995, ISBN 0-300-06331-8, S. ?.

Weblinks

Koordinaten: 51° 45′ 16,9″ N, 9° 10′ 25,4″ W

BW