Steinkiste von Sorteenge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Steinkiste von Sorteenge liegt am Sorteengevejen zwischen Nylars und Arnager auf der dänischen Insel Bornholm.

Die große Ost-West-orientierte Steinkiste (dänisch Hellekiste) liegt an der Straße gegen einen etwa 2,0 m langen und 1,4 m breiten Felsblock, der den Endstein einer Schmalseite bildet. Die Steinkiste ist 2,8 m lang und 1,2 m breit und besteht aus vier schweren Sandsteinplatten auf jeder Seite. Zwei Seitensteine überragen die quer verlaufende Platte des anderen Endes um 0,6 m. Die Seitensteine sind etwa 0,5 m hoch. Der obere Teil der drei südöstlichen Seitensteine wurde in der Vergangenheit zerstört. Der Boden der Kiste ist mit kleineren, flachen Steinplatten bedeckt. Der Deckstein fehlt. Ein Hügel ist nicht erkennbar.

Siehe auch

Literatur

  • Karsten Kjer Michaelsen: Politikens bog om Danmarks oldtid (= Politikens håndbøger.). Politiken, Kopenhagen 2002, ISBN 87-567-6458-8.

Weblinks

Koordinaten fehlen! Hilf mit.