Sozialgericht Schwerin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinsames Gebäude des Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichts Schwerin

Das Sozialgericht Schwerin ist ein Gericht der Sozialgerichtsbarkeit des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Gerichtssitz und -bezirk

Sozialgericht Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)
Sozialgericht Schwerin
Sozialgericht Rostock
Sozialgericht Neubrandenburg
Sozialgericht Stralsund
Lage der Sozialgerichte in den jeweiligen Gerichtsbezirken in Mecklenburg-Vorpommern
  • SG Schwerin
  • SG Rostock
  • SG Stralsund
  • SG Neubrandenburg
  • Das Gericht hat seinen Sitz in der Landeshauptstadt Schwerin.[1]

    Der Gerichtsbezirk umfasst das Gebiet der Landkreise Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim sowie der kreisfreien Stadt Schwerin.[2]

    In bestimmten Angelegenheiten des Vertragsarztrechts ist das Gericht zuständig für den Bezirk des Landessozialgerichts und damit für ganz Mecklenburg-Vorpommern.[3]

    Gebäude

    Das Gericht befindet sich unter der Anschrift Wismarsche Straße 323a. Im selben Gebäude sind auch das Arbeitsgericht Schwerin und das Verwaltungsgericht Schwerin untergebracht.

    Übergeordnete Gerichte

    Dem Sozialgericht Schwerin ist das Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Neustrelitz übergeordnet. Dieses ist dem Bundessozialgericht in Kassel nachgeordnet.

    Siehe auch

    Weblinks

    Einzelnachweise

    1. § 8 Abs. 1 des Gerichtsstrukturgesetzes in der Fassung vom 11. November 2013, GVOBl. M-V 1998, S. 444, 549.
    2. § 8 Abs. 4 des Gerichtsstrukturgesetzes in der Fassung vom 11. November 2013.
    3. § 1 der Verordnung über die Zuständigkeit der Sozialgerichte vom 15. Dezember 2004, GVOBl. M-V 2004, S. 569.

    Koordinaten: 53° 38′ 52,3″ N, 11° 24′ 26,5″ O