Schiffssetzungen von Follingbo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schiffssetzung von Follingbo
Schiffssetzung von Follingbo

Die Schiffssetzungen von Follingbo liegt auf einem etwa 60,0 × 18,0 m messenden Nordost-Südwest orientierten Gräberfeld nahe der Rennbahn Visbytravet, südlich von Visby auf der schwedischen Insel Gotland. Die nur teilweise sichtbaren Reste sind mit Kiefern und einer Anzahl von Büschen bedeckt.

Das Gräberfeld besteht aus drei überwachsenen Schiffssetzungen (schwedisch skeppssättning) und zwei Steinkreisen.

Die erste Schiffssetzung misst etwa 33,0 × 5,0 und ist 0,3 m hoch. Der nach Westen geneigte, südwestliche Bugstein misst 0,6 × 0,6 m und ist 1,1 m hoch. Die Steine sind aus Granit und fehlen in der Mitte des Schiffes. Die 41 Randsteine im Nordosten sind 0,3 bis 0,9 m lang und 0,2 bis 0,5 m hoch. Der nordöstliche Heckstein misst 0,6 × 0,6 m und ist 0,9 m hoch.

Eine weitere Schiffssetzung misst etwa 20,0 × 6,0 m und ist 0,3 bis 0,4 m hoch. Der südwestliche Bugstein misst 0,6 × 0,4 m und ist 0,7 m hoch.

Das dritte Schiff misst etwa 12,0 × 6,0 m und ist 0,2–0,4 m hoch mit einer Vielzahl von 0,2 bis 0,4 m großen Steinen auf der Oberfläche.

Südöstlich der mittleren Schiffssetzung liegen die nur etwa 0,1 m hohen und 0,2 bis 0,4 m langen Steine der 2,5 bis 3,5 m messenden beiden Steinkreise. Im nördlichen Steinkreis steht ein 0,6 m hoher Block.

Siehe auch

Literatur

  • Erik Nylén: Gotländische Bodendenkmäler. Visby Gotlandskonst, 1974

Weblinks

 Commons: Follingbo 28:1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 57° 36′ 48,2″ N, 18° 19′ 39,7″ O