Regionalstraße (Ukraine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beispiel der Beschilderung einer Regionalstraße in der Ukraine

Regionalstraße (ukrainisch Регіональні автомобільні дороги/Rehionalni awtomobilni dorohy) ist die Bezeichnung für regionale Straßen in der Ukraine.

Die Regionalstraßen in der Ukraine verbinden zwei oder mehr Oblaste miteinander, die großen internationalen Grenzübergänge in die Nachbarstaaten der Ukraine, die internationalen See- und Flughäfen des Landes, die wichtigsten Objekte des nationalen Kulturerbes sowie die Kurorte des Landes mit den nationalen oder internationalen Fernstraßen[1].

Die Gesamtlänge der Regionalstraßen beträgt 7.947 km. Regionalstraßen sind in der Ukraine mit dem Buchstaben »Р« (kyrillisches R) gekennzeichnet[2].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Neue Klassifizierung der öffentlichen Straßen, Presse-Service des MINISTERIUMS FÜR INFRASTRUKTUR vom 11. Januar 2012, zuletzt abgerufen am 8. Februar 2014 (ukrainisch)
  2. Neue Klassifizierung der öffentlichen Straßen, Presse-Service des MINISTERIUMS FÜR INFRASTRUKTUR vom 11. Januar 2012, zuletzt abgerufen am 8. Februar 2014 (ukrainisch)