Portal Tomb von Killynaght

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Portal Tomb von Killynaght
The rocking stone, Killynaght - geograph.org.uk - 192978.jpg

Das Portal Tomb von Killynaght (auch nach dem benachbarten Townland Sandville benannt, lokal auch „The Rocking Stone“, englisch für „der Wackelstein“) befindet sich auf dem Kamm eines niedrigen Hügels im Townland Killynaght (irisch Coill Uí Neacht, „Wald des Ó Neacht“) in Artigarvan bei Strabane im Foyle Valley im County Tyrone in Nordirland. Als Portal Tombs werden auf den Britischen Inseln Megalithanlagen bezeichnet, bei denen zwei gleich hohe, aufrecht stehende Steine mit einem Türstein dazwischen die Vorderseite einer Kammer bilden, die zum Teil mit einem gewaltigen schräg aufliegenden Deckstein bedeckt ist.

Das Portal Tomb bestand ursprünglich aus dem Endstein und drei großen Orthostaten, auf denen ein Deckstein ruhte. Die Orthostaten bildeten eine nach Osten offene Kammer. Die Orthostaten scheinen unter dem Gewicht des Decksteins zusammengebrochen zu sein. Es gibt drei Steine unter dem Deckstein und einen vierten, der außerhalb liegt. Der Deckstein ist etwa 3,0 m lang, 2,0 m breit und 1,0 m dick. Die anderen großen Steine sind 1,5 bis 2,0 m lang. Es gibt eine Anzahl kleinerer Steine unter dem Deckstein.

Beim Zusammenbruch verlagerte sich der Deckstein nach Nordosten und zog die beiden höchsten Pfosten mit sich. Der kleinere Pfeiler im Südosten wurde vom Deckstein herausgedrückt und fiel nach Süden.

Etwa 3,8 km nördlich stehen die Steine von Sandville.

Siehe auch

Literatur

  • Colm J. Donnelly: Living Places. The Institute of Irish Studies, The Queen’s University of Belfast, 1997

Weblinks

Koordinaten: 54° 51′ 20,5″ N, 7° 23′ 34,8″ W