Passage Tomb von Abbeyquarter North

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Passage Tomb von Abbeyquarter North befindet sich im Townland Abbeyquarter North (irisch Ceathrú na Mainistreach Thuaidh) auf einem Kreisverkehr an der Straße Garavogue Villas in einer Wohnsiedlung im Osten von Sligo im County Sligo in Irland.

Das Passage Tomb ist von der gleichen Art wie die nicht weit entfernten Megalithanlagen bei Carrowmore mit einer mittigen kreuzförmigen Kammer.

Während des 19. Jahrhunderts versuchte die katholische Kirche, das Denkmal, das auch als Garavogue Feen Fort bekannt ist, zu entfernen, fand aber keine Helfer. Die Kirche errichtete 1950 mehrere Statuen im Kreisverkehr.

Siehe auch

Literatur

  • Seán Ó Nualláin, Eamon Cody: Passage Tombs in the Suir Valley Region. In: The Journal of the Royal Society of Antiquaries of Ireland, Bd. 117, 1987, S. 69–83

Weblinks

Koordinaten: 54° 16′ 10,7″ N, 8° 27′ 38,8″ W

BW