La Roche Longue (Saint-Marcan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Roche Longue von Saint-Marcan

Der Menhir La Roche Longue (auch Croix Seigneur genannt) steht in der Mitte eines Feldes südlich der Straße D89, zwischen dem Friedhof und dem Croix Seigneur, etwa 200 m südöstlich des Dorfes Saint-Marcan, bei Dol-de-Bretagne an einem Hang mit Blick auf die Bucht von Le Mont-Saint-Michel, im Département Ille-et-Vilaine in der Bretagne in Frankreich.

Es ist ein 2,9 Meter hoher, plattenartiger Menhir mit Ost-West ausgerichteten Seiten.

Der Menhir stammt aus der Jungsteinzeit und wurde 1931 als Monument historique klassifiziert.

Siehe auch

Weblinks

Koordinaten: 48° 35′ 13,1″ N, 1° 37′ 44,6″ W