Helenenfriedhof (Baden)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Urnenkapelle

Der Helenenfriedhof ist ein konfessioneller Friedhof im Stadtteil Weikersdorf der Stadt Baden bei Wien. Er steht als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz (Listeneintrag). Eine Vielzahl historischer Persönlichkeiten ist hier begraben.

Geschichte

Ursprünglich wurden die Toten von Weikersdorf auf dem Kirchhof der Helenenkirche beigesetzt. Dieser wurde jedoch einige Male durch Hochwasser der Schwechat zerstört. Daraufhin wurde 1832 der Helenenfriedhof am Hang des Römerberges in der Steinbruchgasse neu angelegt. Die Einweihung erfolgte am 23. März 1832.

Rund um die Aufbahrungshalle (heute Urnenkapelle) wurde der ältere Teil des Friedhofs eingerichtet und später nach oben erweitert. Die Urnenkapelle selbst wurde 1867 nach Plänen von Anton Baumgarten errichtet. Seit 1957 gehört der Friedhof zur katholischen Pfarre St. Christoph.

Auf dem Friedhof befinden sich etwa 1880 Grabstellen, davon 52 Urnennischen in der Urnenkapelle.

Persönlichkeiten, die auf dem Helenenfriedhof begraben sind

Namen Lebensdaten Beruf Bild / Koordinaten Beschreibung


Heinrich Baltazzi 1858–1929 Offizier und Pferdesportler Baden, Helenenfriedhof, Grab Heinrich Baltazzi.jpg
Anton Baumgarten 1820–1887 Architekt und Stadtbaumeister 0
Artur Graf Bylandt-Rheidt 1854–1915 Minister Baden, Helenenfriedhof, Grab Artur Bylandt-Rheidt.jpg
Josef Ettenreich 1800–1875 Wiener Bürger und Fleischhauer, der entscheidend an der Vereitelung des Messerattentats auf Kaiser Franz Joseph I. beteiligt war Baden, Helenenfriedhof, Grab Josef Ettenreich.jpg
Fritz Dachs 1869–1915 Generalmajor Baden, Helenenfriedhof, Grab Fritz Dachs.jpg
Anton von Doblhoff-Dier 1800–1872 Minister Baden 10159.jpg
Josef von Doblhoff-Dier 1844 –1929 Schriftsteller, Diplomat und Forschungsreisender Baden 10159.jpg
Joseph von Doblhoff-Dier 1806–1856 Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung Baden 10159.jpg
Eduard Dolezal 1862–1955 Geodät 0
Ferdinand Freiherr von Franz 1829–1815 KuK General der Infanterie Baden, Helenenfriedhof, Grab Ferdinand Freiherr von Franz.jpg
Karl von Gstöttner 1840–1910 Feldmarschalleutnant Baden, Helenenfriedhof, Grab Karl von Gstöttner.jpg
Hermann Heim 1846–1919 Unternehmer 0
Lizzi Holzschuh 1908–1979 Filmschauspielerin Baden, Helenenfriedhof, Grab Lizzi Holzschuh.jpg
Rudolf Graf von Montecuccoli 1843–1922 Admiral und Marinekommandant Baden, Helenenfriedhof, Grab Rudolf Montecuccoli (1).jpg
Julius Neumann von Spallart 1831–1896 General Baden, Helenenfriedhof, Grab Julius Neumann von Spallart.jpg
Elisabeth Franziska Maria von Österreich 1831–1903 Prinzessin Baden, Helenenfriedhof, Grab Elisabeth Franziska Maria von Österreich.jpg
Karl Schmidt von Óhegy 1830–1911 Feldmarschalleutnant Baden, Helenenfriedhof, Grab Karl Schmidt von Óhegy.jpg
Fred Raul 1910–1985 Schauspieler und Regisseur 0
Karl Freiherr von Rath 1820–1906 KuK Feldmarschalleutnant Baden, Helenenfriedhof, Grab Karl Freiherr von Rath.jpg
Marika Rökk 1913–2004 Schauspielerin 0
Johann Sklenka 1911–1983 Komponist, Kabarettist, Schauspieler und Regisseur 0
Heinrich Strecker 1893–1981 Komponist 0
Peter Edler von Ther 1835–1917 General der Kavallerie Baden, Helenenfriedhof, Grab Peter Edler von Ther.jpg
Rudolf Ritter von Theuerkauf 1834–1911 Feldmarschalleutnant Baden, Helenenfriedhof, Grab Rudolf Ritter von Theuerkauf.jpg
Friedrich Rupprecht von Virtsolog 1822–1896 KuK Generalmajor Baden, Helenenfriedhof, Grab Friedrich Rupprecht von Virtsolog.jpg
Eduard Sacher 1843–1892 Gastronom und Hotelier Baden 10161.jpg
Franz Sacher 1816–1907 Erfinder der Sachertorte Baden 10161.jpg
Georg Ritter von Thaa 1799–1882 Beamter und Autor Baden, Helenenfriedhof, Georg Ritter von Thaa.jpg

Weblinks

 Commons: Helenenfriedhof Baden, Lower Austria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien