Friedhof der Nationalhelden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
国殇墓园.jpg

Der Friedhof der Nationalhelden (chinesisch 国殇墓园, Pinyin Guoshang muyuan, englisch Graveyard of the National Heroes/Tengchong War Cemetery Tengchong War Cemetery/etc.) im Kreis Tengchong[1] der südwestchinesischen Provinz Yunnan ist ein Soldatenfriedhof aus dem Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg. Auf dem Friedhof etwa 1 km im Westen der Kreisstadt am nördlichen Hang des Laifeng Shan[2] liegen Tausende von chinesischen Soldaten begraben, die während des Krieges in der Einheitsfront gegen die aus Burma operierenden Japaner aus chinesischen Nationalisten und Kommunisten, unterstützt von Amerikanern (siehe Flying Tigers) bei der Rückeroberung der Stadt fielen. Der Friedhof hat eine Fläche von 53.000 Quadratmetern.[3]

Denkmal

Der Friedhof wurde von der Provinz Yunnan unter Denkmalschutz gestellt. Der Friedhof steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-246).

Literatur

  • Quanguo zhongdian wenwu baohu danwei (di-yi pi zhi di-yu pi) (全国重点文物保护单位 (第一批至第五批) ‚Denkmäler der Volksrepublik China (Denkmäler der 1. bis 5. Liste)‘), Beijing: Wenwu chubanshe 2004, 3 Bde., ISBN 978-7-5010-1525-2. (Der Kurzartikel zum Friedhof in Band III, S. 252.)

Weblinks

 Commons: Friedhof der Nationalhelden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Fußnoten

  1. chin. 腾冲县
  2. Laifang Shan 来凤山
  3. Quanguo zhongdian wenwu baohu danwei, Band III, S. 252

Koordinaten fehlen! Hilf mit.