Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel.

Falcon’s Fury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Falcon’s Fury
Falcon’s Fury
Daten
Standort Busch Gardens Tampa, Tampa, Florida, USA
Eröffnung 2. September 2014
Typ Freifallturm
Modell Sky Jump[1]
Hersteller Intamin
Kosten 5–6 Mio. US-Dollar[2]
Höhe 102 Meter
Fallstrecke 94 Meter
Geschwindigkeit 97 km/h
Fläche 330 m²
Verzögerung 3,5 g
Kapazität 800 Personen/Stunde
Personen pro Gondel 32
Fahrzeit 2 Minuten
Themenbereich Pantopia
Thematisierung Falken

Falcon’s Fury (deutsch etwa „Raserei des Falken“) ist ein Freifallturm vom Modell Sky Jump des Herstellers Intamin im US-amerikanischen Freizeitpark Busch Gardens Tampa in Tampa, Florida, der am 2. September 2014 offiziell eröffnet wurde. Die 102 Meter hohe Anlage war zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung der höchste freistehende Freifallturm Nordamerikas sowie der erste weltweit, bei dem die Sitze um 90 Grad nach vorne gedreht werden, sodass die Fahrgäste senkrecht nach unten schauen. Während des rund fünf Sekunden andauernden Falls über 94 Meter beschleunigt die Gondel auf 97 km/h. Falcon’s Fury ist die Hauptattraktion im 2014 neu gestalteten Afrika-Themenbereich Pantopia.[3] Der Name spielt auf das Jagdverhalten eines Falken an, der sich seine Beute häufig im Sturzflug fängt.[4]

Geschichte

Planungen und Gerüchte

Mit den Planungen für Falcon’s Fury wurde begonnen, als die Bauarbeiten für die Achterbahn Cheetah Hunt sich im Jahr 2011 dem Ende näherten.[4][5] Nachdem Bodenproben „interessante Bodenverhältnisse“ zu Tage förderten, war klar, dass für das Fundament eine Pfahlgründung vonnöten sein werde.[4]

Erste Gerüchte, dass Busch Gardens Tampa das Fahrgeschäft Sandstorm durch einen 61 Meter hohen Freifallturm ersetzen könnte, kamen 2011 auf, als der Schwesterpark Busch Gardens Williamsburg im August des Jahres die Freifallattraktion Mäch Tower eröffnete.[6][7] Zwei Monate später kamen Baupläne für einen Freifallturm an die Öffentlichkeit.[8] Mit dem Antrag auf Markenschutz für den Namen „Falcon’s Fury“ als Fahrgeschäft im Juli 2012 seitens SeaWorld Parks & Entertainment, dem Mutterkonzern von Busch Gardens Tampa,[9] begannen die Spekulationen über den Namen der neuen Attraktion.[10][11]

Ankündigung und Bau

Pfahlgründung auf der Baustelle von Falcon’s Fury im Juli 2013
Die Gondel wird am Catch Car hängend nach oben gezogen

Am 31. Mai 2013 verkündete Busch Gardens, dass Sandstorm am 2. Juni 2013 seine letzte Fahrt absolvieren und Platz für eine neue Attraktion machen werde.[12] Etwa zwei Wochen später, am 11. Juni 2013, wurde Falcon’s Fury dann offiziell angekündigt.[13] Noch im selben Monat wurde mit den Bauarbeiten begonnen.[14] Im Winter wurden über einen Monat lang jede Nacht Stahlpfähle für das Fundament in den Boden getrieben.[15]

Am 20. September wurde der Turm von Falcon’s Fury in neun Einzelteilen aus Spanien nach Tampa verschifft, wo sie Ende Oktober ankamen. Zuvor wurden bereits kleinere Teile aus diversen europäischen Ländern angeliefert.[16][17] Ursprünglich war geplant, dass je Nacht ein Teilstück des Turms montiert werde solle, und die Spitze in der Silvesternacht ihren Platz einnehmen würde.[4] Die Errichtung des Turms wurde von der Adena Corporation aus Ohio durchgeführt.[18] Jedoch verzögerten sich die Bauarbeiten, sodass nach dem ersten Teil am 18. November 2013[19] das achte Bauteil erst rund eineinhalb Monate später, am 5. Januar 2014,[20] in Stellung gebracht werden konnte, womit der Turm eine Höhe von 91 Metern erreichte.[21] Die Gondel von Falcon’s Fury wurde am 12. Januar im Park gesichtet.[22] Das Gegengewicht der Gondel wurde am 22. Januar installiert,[23] bevor am ersten Februarwochenende schließlich das letzte Stück des Turms in seine Position gebracht wurde.[24] Kurz darauf begannen die elektrischen Arbeiten[24] und Ende März wurde die Montage der Gondel beendet.[25] Aufgrund diverser Verzögerungen bei den Bauarbeiten konnte mit den ersten Testläufen erst Mitte April 2014 begonnen werden.[26][27] Anfang Juni begannen Künstler, binnen 60 Stunden einen Sonnenuntergang auf den Turm zu malen.[17][28]

Ende Februar 2014 verkündete Busch Gardens, dass Falcon’s Fury am 1. Mai für die Besucher öffnen werde.[29] Am 3. April 2014 rief der Park ein Gewinnspiel für eine „Falcon’s Fury First-to-Ride Party“ ins Leben. Am 11. April 2014 wurde ein weiterer, ähnlicher Wettbewerb initiiert. Fünfzig zufällige Personen aus jedem Gewinnspiel würden die ersten Fahrgäste auf Falcon’s Fury werden.[30][31][32] Eine Woche später verkündete Busch Gardens, dass die Eröffnung der neuen Attraktion verschoben werden müsse. Auch verschiedene Pressekonferenzen sowie die beiden First-to-Ride Parties wurden abgesagt.[26][33] Später wurde bekannt, dass es Probleme mit den Seilen gab, die die Gondel nach oben ziehen.[34] In der Woche vom 10. August war Falcon’s Fury nur für Angestellte des Parks geöffnet.[35] Am 16. August wurde das Soft Opening gestartet, bei dem die Arbeitsabläufe an der neuen Attraktion unter realen Bedingungen erprobt wurden.[36] Rund zweieinhalb Wochen später, am 2. September 2014, wurde Falcon’s Fury schließlich offiziell eröffnet.[37]

Fahrt

Nachdem die Besucher in den Sitzen Platz genommen und die Bügel geschlossen haben, wird die Gondel am Catch Car, einer über Seile mit den sich in der Spitze des Turms befindlichen Motoren verbundenen Plattform, in die die Gondel eingehängt wird, binnen einer Minute[38] auf eine Höhe von 94 Metern gezogen. Damit bleibt sie rund acht Meter unter der Gesamthöhe des Turms stehen. Oben angekommen, werden die Sitze um 90 Grad nach vorne gekippt, sodass die Besucher senkrecht nach unten blicken. Ein Computer bestimmt zufällig die Zeit zwischen einer und fünf Sekunden, die bis zum Fallenlassen der Gondel vergehen. Ist die Zeit abgelaufen, wird die Verankerung gelöst und die Gondel fällt rund fünf Sekunden lang mit einer Maximalgeschwindigkeit von 97 km/h Richtung Erdboden.[17][13][39] Etwa auf der Hälfte der Fallstrecke werden die Sitze wieder in ihre ursprüngliche Position gedreht. Anschließend tritt die Gondel in die Bremszone ein, in der sie mit maximal 3,5 g (rund 13,3 m/s²) verzögert wird.[14][40] Nachdem die Gondel in der Station zum Stillstand gekommen ist, verlassen die Besucher die Sitzplätze und das Catch Car fährt wieder nach unten. Eine Fahrt dauert circa zwei Minuten.[17]

Technik

Turm

Der aus Stahl mit einer Stärke von rund neun Zentimetern gefertigte Turm von Falcon’s Fury ist 102 Meter hoch, hat einen Durchmesser von 3,7 Metern und besteht aus neun einzelnen Teilen, von denen das schwerste 105 Tonnen wiegt.[17][14] Der gesamte Struktur des Turms wiegt 519 Tonnen.[41] In dem sich an der Spitze befindlichen Maschinenhaus, das über 77 Tonnen wiegt, befinden sich vier Gleichstrommotoren, die die Gondel nach oben ziehen.[14] Unterstützt werden sie dabei von einem 68 Tonnen schweren Gegengewicht, das sich innerhalb des Turms auf und ab bewegt.[14] Das Fundament besteht aus 105 Stahlpfählen, deren Länge zwischen 23 und 62 Metern variiert.[14] Der Turm kann bei starken horizontalen Kräften, wie sie zum Beispiel bei einem Hurrikan auftreten können, mit der Spitze rund 90 Zentimeter in jede Richtung schwanken. Da Stahl sich ausdehnt, wenn er erwärmt wird, biegt sich der Turm bei Sonneneinstrahlung zudem immer leicht von der Sonne weg.[42] Nach dem freien Fall wird die Gondel durch einen sich unten am Turm befindlichen, 42 Meter langen Bremsabschnitt aus ausfallsicheren Wirbelstrombremsen induktiv verzögert. Dabei sind am Turm die elektrisch leitfähigen Bremsschwerter angebracht, die Dauermagneten befinden sich an der Gondel.[40] Der Turm des eine Fläche von rund 330 m²[17] einnehmenden Fahrgeschäfts ist in den Farben gelb, blau und rot lackiert.[4]

Gondel

Eine der acht Sitzreihen von Falcon’s Fury

Falcon’s Fury verfügt über eine Gondel, an deren Kanten 32 Sitzplätze in Form eines Achtecks angeordnet sind. An jeder Kante befinden sich somit vier Sitzplätze.[14] Die Besucher werden von Schoßbügeln sowie daran befestigten „Westen“, die über die Schultern der Fahrgäste verlaufen, in den Sitzen gehalten.[2] Die Fahrgäste müssen zwischen 1,37 und 1,93 Meter groß sein, um mitfahren zu dürfen.[2] Bei einer Fahrzeit von rund zwei Minuten beläuft sich die theoretische Kapazität auf 800 Personen pro Stunde.[43] Seitlich jeder Sitzreihe sind „Flügel“ aus Kohlefasern angebracht. Die Gondel wird lediglich auf eine Höhe von 94 Metern gezogen, womit sie rund acht Meter unter der Spitze des Turms zum Stehen kommt. Oben angekommen, werden die Sitzplätze um 90 Grad nach vorne gekippt, sodass die Besucher senkrecht nach unten schauen.[39]

Rekorde

Zum Zeitpunkt der Eröffnung war Falcon’s Fury der höchste freistehende Freifallturm Nordamerikas.[44] Die beiden Anlagen Lex Luthor: Drop of Doom in Six Flags Magic Mountain und Zumanjaro: Drop of Doom in Six Flags Great Adventure sind zwar mit 120 respektive 126 Metern höher, doch sind sie an die bereits bestehenden Stahlstrukturen der Achterbahnen Superman: Escape from Krypton beziehungsweise Kingda Ka gebaut worden.[45][46][47] Zudem ist Falcon’s Fury als erstes Exemplar vom Modell Sky Jump des Herstellers auch der weltweit erste Freifallturm, bei dem die Sitze um 90 Grad nach vorne gedreht werden.[44] Kippbare Sitze wurden von Intamin zwar bereits 2001 auf Acrophobia in Six Flags Over Georgia oder 2002 auf The High Fall im Movie Park Germany verbaut,[48] die Neigung belief sich jedoch nur auf wenige Grade.[49]

Rezeption

Die Reaktionen nach der Ankündigung von Falcon’s Fury waren überwiegend positiv. Lance Hart von der Website Screamscape meinte scherzhaft, „anstatt Fahrtfotos sollten sie [Busch Gardens] lieber Feuchttücher und trockene Unterwäsche am Ausgang verkaufen“ und die Attraktion könne der angsteinflößendste Freifallturm der Welt werden.[50][51] Robb Alvey von Theme Park Review meinte, Falcon’s Fury könne mühelos der weltbeste Freifallturm werden und setzte ihn später auf seine Liste der 14 besten Neuheiten 2014.[52][53] Brady MacDonald von der Los Angeles Times setzte Falcon’s Fury in seiner Liste der am heißesten ersehnten Neuheiten für 2014 auf Rang sieben, korrigierte diese Einschätzung im April 2014 jedoch auf Platz 17.[54][55]

Nach dem Soft Opening waren die Reaktionen ebenfalls positiv. Die Website Total Orlando gab der Attraktion fünf Sterne für Jugendliche und vier Sterne für Erwachsene von jeweils fünf.[56] Ein Redakteur von Floridatripguides.com meinte, dass das Fahrgeschäft eine großartige Erweiterung für das Attraktionsangebot des Parks sei und schrieb, „Falcon’s Fury ist nichts für schwache Nerven. Ich bin bereits auf dutzenden Freifalltürmen gefahren, doch dieser hier ist anders. So etwas wie direkt hinunterzuschauen und richtig zu fallen macht einen nervös.“[57] Laut Robert Niles vom Magazin Themeparkinsider komme man „an einen Punkt, an dem man, obwohl man eine Attraktion durch einen neuen Rekord bekannter macht, ihre Zielgruppe in Wirklichkeit verkleinert.“[58]

Weblinks

 Commons: Falcon’s Fury – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Sky Jump – Falcon’s Fury. Intamin, archiviert vom Original am 5. Oktober 2014; abgerufen am 25. September 2014 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.intaminworldwide.com
  2. a b c Sharon Kennedy Wynne: Falcon's Fury up and running at Busch Gardens; here's what it's like to ride. Tampa Bay Times, 26. August 2014, archiviert vom Original am 26. August 2014; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  3. Susan Thurston: As Busch Gardens awaits Falcon's Fury, Pantopia opens. Tampa Bay Times, 25. April 2014, abgerufen am 30. August 2015 (englisch).
  4. a b c d e Scott Fais: Fury Rising: Busch Gardens ready to assemble Florida's tallest thrill. Bay News 9, 14. November 2013, archiviert vom Original am 20. November 2013; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  5. Virginia Johnson: Media tours Busch Gardens' newest attraction. Bay News 9, 6. Februar 2014, archiviert vom Original am 15. Februar 2014; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  6. Busch Gardens Tampa. Screamscape, archiviert vom Original am 15. Januar 2013; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  7. Josh Brown: Busch Gardens opens towering drop ride after 3-month delay. PilotOnline, 20. August 2011, archiviert vom Original am 17. Oktober 2011; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  8. Plans Confirm Drop Tower for Busch Gardens Tampa in 2013. ParkRumors, 7. Mai 2012, archiviert vom Original am 15. August 2013; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  9. New at our Parks. SeaWorld Parks & Entertainment, archiviert vom Original am 13. April 2014; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  10. Falcon's Fury. United States Patent and Trademark Office, 11. Juli 2012, abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  11. Preston Rudy: Drop tower could be next Busch Gardens thrill ride. 10News, 31. Mai 2013, archiviert vom Original am 30. Oktober 2013; abgerufen am 27. August 2014 (englisch).
  12. Sandstorm Ride at Busch Gardens Closes. Associated Press, 3. Juni 2013, archiviert vom Original am 7. Juni 2013; abgerufen am 28. August 2014 (englisch).
  13. a b Busch Gardens in Tampa announces Falcon’s Fury; new drop ride will be tallest in North America. Associated Press, 11. Juni 2013, archiviert vom Original am 14. Juni 2013; abgerufen am 28. August 2014 (englisch).
  14. a b c d e f g Facts & Stats. Busch Gardens Tampa, archiviert vom Original am 23. Februar 2014; abgerufen am 28. August 2014 (englisch).
  15. Susan Thurston: Noise from Falcon's Fury at Busch Gardens ires neighbor. Tampa Bay Times, 8. November 2013, archiviert vom Original am 21. Dezember 2013; abgerufen am 28. August 2014 (englisch).
  16. Susan Thurston: Busch Gardens takes delivery of tower parts for new Falcon's Fury ride. Tampa Bay Times, 29. Oktober 2013, archiviert vom Original am 30. Oktober 2013; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  17. a b c d e f Susan Thurston: Thrill ride raises the bar for Busch Gardens. Tampa Bay Times, 1. November 2013, archiviert vom Original am 2. November 2013; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  18. ADENA to erect Amusement Park Rides for 2014 season. Adena Corporation, archiviert vom Original am 22. Januar 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  19. First Falcon’s Fury Tower Section Installed. BGTFans, 18. November 2013, archiviert vom Original am 9. Oktober 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  20. Eighth Falcon’s Fury Tower Section Installed. BGTFans, 5. Januar 2014, archiviert vom Original am 9. Oktober 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  21. Richard Tribou: Nice drop: Busch Gardens videos simulate new ride as if you were in Orlando, Miami. Orlando Sentinel, 9. Januar 2014, archiviert vom Original am 22. Januar 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  22. Falcon’s Fury Carriage Sections Have Arrived. BGTFans, 12. Januar 2014, abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  23. Busch Gardens Tampa: Construction update: This 68-ton counterweight was installed inside Falcon's Fury today. Twitter, 22. Januar 2014, archiviert vom Original am 27. März 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  24. a b Dewayne Bevil: Timbuktu turns into Pantopia at Busch Gardens. Orlando Sentinel, 5. Februar 2014, archiviert vom Original am 10. Februar 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  25. Falcon’s Fury Construction Update #20. BGTFans, 20. März 2014, abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  26. a b Ted Jackovics: Opening of new Busch Gardens ride delayed. The Tampa Tribune, 18. April 2014, archiviert vom Original am 19. April 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  27. Falcon’s Fury First Full Height Test Drop. BGTFans, 14. April 2014, archiviert vom Original am 16. April 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/bgtfans.com
  28. Scott Fais: Thrill ride and art project: Falcon's Fury as a canvas. Bay News 9, 1. Juli 2014, archiviert vom Original am 2. August 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  29. Ted Jackovics: Busch Gardens sets opening date for Falcon's Fury. The Tampa Tribune, 28. Februar 2014, archiviert vom Original am 1. März 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  30. Stephanie Fred: Want to be among the FIRST to ride Falcon's Fury? Busch Gardens Tampa, 3. April 2014, archiviert vom Original am 9. April 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  31. Matt Turner: Falcon's Fury First-to-Ride Sweepstakes Official Rules. Busch Gardens Tampa, 1. April 2014, archiviert vom Original am 9. April 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  32. Busch Gardens Tampa: It's time for ANOTHER giveaway! Facebook, 11. April 2014, abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  33. Opening day of Falcon's Fury at Busch Gardens might be delayed. Tampa Bay Times, 14. August 2014, archiviert vom Original am 18. April 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  34. Dewayne Bevil: Falcon's Fury at Busch Gardens not yet ready for launch. Orlando Sentinel, 26. August 2014, archiviert vom Original am 26. August 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  35. Susan Thurston: As parent company stock falters, Busch Gardens' Falcon's Fury ride misses opening in time for summer crowds. Tampa Bay Times, 13. August 2014, archiviert vom Original am 14. August 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  36. Sharon Kennedy Wynne: Busch Gardens visitors get to try new Falcon's Fury drop ride. Tampa Bay Times, 18. August 2014, archiviert vom Original am 18. August 2014; abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  37. Sharon Kennedy Wynne: Falcon's Fury drop ride officially open at Busch Gardens. Tampa Bay Times, 2. September 2014, archiviert vom Original am 2. September 2014; abgerufen am 3. September 2014 (englisch).
  38. Theme Park Review: Falcon's Fury Drop Ride Construction Tour Feb 5th 2014 Busch Gardens Tampa. YouTube, 5. Februar 2014, abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  39. a b Susan Thurston: Facedown, at 60 mph. Tampa Bay Times, 12. Juni 2013, archiviert vom Original am 29. Juni 2013; abgerufen am 30. August 2014 (pdf, englisch).
  40. a b Busch Gardens Tampa: Falcon's Fury Webisode 4. YouTube, 15. August 2014, abgerufen am 30. August 2014 (englisch).
  41. Dewayne Bevil: Busch Gardens: Big pieces for big-drop ride arrive. Orlando Sentinel, 29. Oktober 2013, archiviert vom Original am 30. Oktober 2013; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  42. Preston Rudie: Busch Gardens' new 335-foot tall ride is hurricane proof. 10 News, 5. Februar 2014, archiviert vom Original am 15. Februar 2014; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  43. Dewayne Bevil: Busch Gardens: Five things to know about Falcon's Fury. Orlando Sentinel, 6. Februar 2014, archiviert vom Original am 9. Februar 2014; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  44. a b Susan Thurston: Busch Gardens announces plans for Falcon's Fury, a 335-foot 'drop tower'. Tampa Bay Times, 11. Juni 2013, archiviert vom Original am 30. Oktober 2013; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  45. Tamara Lush: New thrill ride to debut at Busch Gardens. Florida Today, 27. März 2014, archiviert vom Original am 27. März 2014; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  46. Amanda Oglesby: New Six Flags ride 'Zumanjaro: Drop of Doom' to feature 90-mph drop. Detroit Free Press, 30. August 2013, archiviert vom Original am 1. September 2013; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  47. Brady MacDonald: Six Flags Magic Mountain set to debut new thrill ride. Los Angeles Times, 1. September 2011, archiviert vom Original am 20. Mai 2013; abgerufen am 31. August 2014 (englisch).
  48. The High Fall. Freizeitpark-Welt, abgerufen am 28. August 2014.
  49. Floorless tilting Gyro Drop. Intamin, archiviert vom Original am 5. August 2014; abgerufen am 31. August 2014 (pdf, englisch).
  50. Screamscape: Just thinking… Twitter, 11. Juni 2013, archiviert vom Original am 27. März 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).
  51. Screamscape: I got to admit, … Twitter, 11. Juni 2013, archiviert vom Original am 27. März 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).
  52. Theme Park Review: Still amazed… Twitter, 11. Juni 2013, archiviert vom Original am 27. März 2014; abgerufen am 2. September 2014 (englisch).
  53. Robb Alvey: Hottest Amusement Park Attractions 2014. Travel Channel, archiviert vom Original am 28. März 2014; abgerufen am 2. September 2014 (englisch).
  54. Brady MacDonald: Top 14 theme park rides for 2014: Most anticipated new rides. Los Angeles Times, 7. Juli 2013, archiviert vom Original am 6. Januar 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).
  55. Brady MacDonald: 32 best new theme park additions of 2014. Los Angeles Times, 1. April 2014, archiviert vom Original am 10. April 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).
  56. Falcon's Fury Soft Openings – Taking Place August 2014. Total Orlando, archiviert vom Original am 20. August 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).
  57. Falcon’s Fury: Dropping at Busch Gardens. Floridatripguides.com, 23. August 2014, archiviert vom Original am 27. August 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).
  58. Michael Kruse: Falcon's Fury at Busch Gardens in Tampa sounds like a terrible idea. Tampa Bay Times, 27. August 2014, archiviert vom Original am 27. August 2014; abgerufen am 1. September 2014 (englisch).

Koordinaten: 28° 2′ 15,5″ N, 82° 25′ 22″ W

Dieser Artikel wurde am 5. September 2015 in dieser Version in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen.