4. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 4. Juni ist der 155. Tag des gregorianischen Kalenders (der 156. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 210 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Georg III. Truchsess von Waldburg
1745: Schlacht bei Hohenfriedeberg
Nord- und Mittelitalien ab 1803
1844: Weber
1919: Der 19. Verfassungszusatz
1942: Schlacht um Midway; getroffene USS Yorktown

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1783: Erster Aufstieg einer Montgolfière

Kultur

1908: Eröffnung der Laeiszhalle

Religion

Katastrophen

1629: Havarie der Batavia

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1924: Nordwand des Mt. Everest, mit dem Norton-Couloir (rot)

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Lore Agnes (* 1876)
Heinrich Otto Wieland (* 1877)
Karl Valentin (* 1882)

20. Jahrhundert

1901–1925

1926–1950

1951–1975

Angelina Jolie (* 1975)

1976–2000

Lukas Podolski (* 1985)

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

Giacomo Casanova († 1798)

19. Jahrhundert

Eduard Mörike († 1875)

20. Jahrhundert

Wilhelm II. († 1941)

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Hl. Morandus, deutscher Priester, Mönch und Glaubensbote im Sundgau (evangelisch, der römisch-katholische Gedenktag ist am 3. Juni)
  • Staatliche Feier- und Gedenktage
    • Tonga: Unabhängigkeit von Großbritannien (1970)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 4. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. germanwatch.org: Aktionstag Nachhaltigkeit 2012 (3. Juni 2012)