3. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 3. Juni ist der 154. Tag des gregorianischen Kalenders (der 155. in Schaltjahren), somit bleiben 211 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1653: Schlacht bei Wohlenschwil (Historienbild)
1864: Schlacht von Cold Harbor
1961: Gipfeltreffen in Wien

Wirtschaft

1887: Nord-Ostsee-Kanal (Karte von 1888)

Wissenschaft und Technik

1965: Erster amerikanischer Weltraumausstieg

Kultur

1895: Die Bürger von Calais

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

1844: Eldey, das letzte Refugium des ausgerotteten Riesenalks
  • 1844: Auf der isländischen Insel Eldey wird das letzte überlebende Riesenalk-Brutpaar von zwei Trophäensammlern getötet. Die Bälge werden an einen dänischen Sammler verkauft.

Sport

1858: Mount Augustus

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Jefferson Davis (* 1808)
Otto Loewi (* 1873)

20. Jahrhundert

1901–1925

Tony Curtis (* 1925)

1926–1950

Raúl Castro (* 1931)

1951–1975

1976–2000

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Johann Strauss († 1899)

20. Jahrhundert

Franz Kafka († 1924)
Frans Eemil Sillanpää († 1964)
Archibald Vivian Hill († 1977)

21. Jahrhundert

Anthony Quinn († 2001)
Helge Jung † 2013

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 3. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien