26. Juli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 26. Juli ist der 207. Tag des gregorianischen Kalenders (der 208. in Schaltjahren), somit bleiben noch 158 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juni · Juli · August
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

615: Inthronisationsszene aus Palenque
811: Khan Krum sammelt seine Leute zum Kampf
Karte des Feldzugs 1410
1410: Die Marienburg
Das Inkareich bis 1532
1757: Schlacht bei Hastenbeck
1847: Joseph Jenkins Roberts
1882 gegründet: Stellaland
1965: Malé, die Hauptstadt der Malediven

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1845: Dampfschiff Great Britain (Bild von 1844)
Das Kennedy Space Center
2005: Die Discovery vor dem Start

Kultur

1882: Der Gralstempel, Bühnenbild der Uraufführung

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Österreichring (vor 1995)

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

1901–1925

1926–1950

Stanley Kubrick (* 1928)
Mick Jagger (* 1943)

1951–1975

Heiner Brand (* 1952)
Kevin Spacey (* 1959)
Sandra Bullock (* 1964)

1976–2000

Tanja Szewczenko (* 1977)
Madeleine West (* 1979)

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

Fanny Gräfin zu Reventlow († 1918)
Reza Schah Pahlavi († 1944)
Frank Ferera († 1951)
Walter Richter († 1985)

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 26. Juli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien