18. April

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 18. April ist der 108. Tag des gregorianischen Kalenders (der 109. in Schaltjahren), somit bleiben 257 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1025: Bolesław I.
  • 1025: Bolesław Chrobry wird von einem päpstlichen Gesandten in einer Wiederholungszeremonie nach 1000 zum ersten polnischen König gekrönt. Der im Jahr zuvor gestorbene Kaiser Heinrich II. hat dies als entschiedener Gegner einer Erhebung Bolesławs bis dahin verhindert.
1328: Ludwig der Bayer
1864: Erstürmung der Düppeler Schanzen
1945: Die Amerikaner in Leipzig
1949: Die Kiellegung der United States
1951: Die Gründungsmitglieder der EGKS
Die teilnehmenden Staaten des Jahres 1955
1980: Flagge Simbabwes
1983: Zerstörte US-Botschaft in Beirut
1988: Die brennende Fregatte Sahand während der Operation Praying Mantis

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1881: Natural History Museum
1906: Bertha von Suttner
1952: Convair YB-60
  • 1952: Der aus der Convair B-36 entwickelte Langstreckenbomber Convair YB-60 hat seinen Erstflug. Es ist zu diesem Zeitpunkt das größte Düsenflugzeug der Welt, ist jedoch in seinen Leistungen der kurz zuvor entwickelten Boeing B-52 unterlegen, weshalb es bei diesem Prototyp bleibt.
  • 2013: Die Leipziger Strombörse EEX meldet eine Rekordeinspeisung. Mit fast 36 GW übertreffen in Deutschland alleine Wind und Sonne erstmals an einem nachfragestarken Werktag für eine Weile alle konventionellen Energien.

Kultur

1487: Conrad Celtis
1986: Cats

Gesellschaft

2007: Der Supreme Court der USA

Religion

1506: Die Basilica di San Pietro vor dem Neubau

Katastrophen

1906: San Francisco-Erdbeben

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

Stechinelli (* 1640)

19. Jahrhundert

1801–1850

Michael Phelan (* 1817)

1851–1900

Clarence Darrow (* 1857)
Julius Edgar Lilienfeld (* 1881)

20. Jahrhundert

1901–1925

Hermann Krumey (* 1905)
Königin Friederike (* 1917)

1926–1950

Tadeusz Mazowiecki (* 1927)
Hannes Androsch (* 1938)
James Woods (* 1947)

1951–1975

Neo Rauch (* 1960)
Maria Bello (* 1967)
Esther Schweins (* 1970)

1976–2000

Dedê (* 1978)
Sol Gabetta (* 1981)

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

Barbe Acarie († 1618)

19. Jahrhundert

Erasmus Darwin († 1802)
Justus Liebig († 1873)

20. Jahrhundert

1901–1950

Richard Lipinski († 1936)

1951–2000

Albert Einstein († 1955)
Marcel Pagnol († 1974)

21. Jahrhundert

Thor Heyerdahl († 2002)

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Weblinks

 Commons: 18. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien