Åsele (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Åsele
Wappen der Gemeinde Åsele Lage der Gemeinde Åsele
Wappen Lage in Västerbottens län
Staat: Schweden
Provinz (län): Västerbottens län
Historische Provinz (landskap): Lappland
Hauptort: Åsele
SCB-Code: 2463
Einwohner: 2809 (31. Dezember 2017)[1]
Fläche: 4.543,7 km² (1. Januar 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 0,6 Einwohner/km²
Website: www.asele.se
Liste der Gemeinden in Schweden

Koordinaten: 64° 10′ N, 17° 21′ O Åsele ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Västerbottens län und der historischen Provinz Lappland. Der Hauptort der Gemeinde ist Åsele.

Weitere Ortschaften sind Fredrika, Nordanås, Varpsjö u. a. m. Durch die Gemeinde führen die Reichsstraßen 90, 92 und die Regionalstraße 365.

Geographie

Die Gemeinde liegt im Vorland des Skandinavischen Gebirges auf einer hügeligen Hochebene. Durch das Gemeindegebiet fließt der Ångermanälven, an dem auch der Hauptort liegt. Das Gemeindegebiet ist stark bewaldet und von ausgedehnten Feuchtgebieten und zahlreichen Seen durchzogen. Im Süden der Gemeinde liegt der Nationalpark Björnlandet mit einem der wertvollsten Urwälder Schwedens.

Geschichte

1634 wurde das Gebiet erstmals von Schweden besiedelt. Der Ort Fredrika, der in der Gemeindegrenze liegt wurde 1799 gegründet und nach der Königin Frederica Dorothea Wilhelmina benannt. Ursprünglich hätte der Hauptort Åsele selbst diesen Namen tragen sollen, aber seine Bewohner lehnten dies ab.

Wirtschaft und Einrichtungen

Forstwirtschaft und holzverarbeitende Industrie sind traditionelle und wichtige Wirtschaftszweige de Gemeinde. Daneben gibt es auch weitere kleinere Industriebetriebe verschiedener Branchen. Der Fremdenverkehr hat in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung gewonnen. Im Zentrum der Gemeinde befindet sich eine Sjukstuga.

Sehenswürdigkeiten

  • Stockholmsgata Naturreservat mit senkrechten Steilhängen und großen Moränenlöchern. (25 km südöstlich von Åsele)
  • Offerhällen: Der Überlieferung nach ein alter Bestattungsort der Sami. Wanderweg mit wunderbarer Aussicht.
  • In Lomsö (20 km westlich von Åsele) befinden sich Höhlenmalereien die 5000 Jahre alt sind.
  • Nationalpark Björnlandet

Museen

  • Heimatmuseum: Freilichtmuseum mit Blockhäusern und Ausstellungen zur Geschichte der Gemeinde
  • Heimatmuseum Sjönäsets (50 km östlich von Åsele)

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Autorennen in Visjömon
  • Åsele Markt: Das größte Volksfest Norrlands am 3. Juliwochenende

Weblinks

 Commons: Gemeinde Åsele – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Folkmängd i riket, län och kommuner 31 december 2017 beim Statistiska centralbyrån
  2. Kommunarealer den 1 januari 2016 beim Statistiska centralbyrån (einschließlich aller Binnengewässer)